Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
IMPERIAL Shipping Group: Luxemburgs erster Binnenschiffer-Azubi lernt bei IMPERIAL Shipping GmbH
Donnerstag, der 2.Oktober 2014
IMPERIAL Shipping Group: Luxemburgs erster Binnenschiffer-Azubi lernt bei IMPERIAL Shipping GmbH

Wasserbillig: Luxemburgs Premieren-Azubi im Berufsbild Binnenschiffer heißt Felix Schmidt. Am 1. September dieses Jahres hat er seine Ausbildung als Schiffsjunge bei der Binnenschifffahrtsreederei IMPERIAL Shipping GmbH in Wasserbillig begonnen.
Der Ausbildungsstart von Schmidt ist nicht nur für ihn eine Premiere, sondern auch für Luxemburg. Offiziell gab es diesen Lehrberuf im Herzogtum bislang nicht. Die IMPERIAL Shipping GmbH hatte seit geraumer Zeit darauf hingewirkt, dass sich dies endlich ändert. In Deutschland hat die IMPERIAL Shipping Group bei der Ausbildung der Schiffsjungen zum Binnenschiffer schon viel Erfahrung gesammelt und bietet den ausgelernten Matrosen sehr gute Übernahmechancen in einer starken Flotte eigener Schubboote, Schubleichter und Gütermotorschiffe.


Foto: Geschäftsführer Rainer Tadsen (l.), Personalchefin Susan Nerlich und Andy Leonard (r.) freuen sich, dass
Felix Schmidt, Luxemburgs erster Binnenschiffer-Azubi, bei der IMPERIAL Shipping GmbH lernt.

Kennengelernt haben sich die IMPERIAL Shipping GmbH und Schmidt Mitte November vergangenen Jahres auf einem Logistik-Tag im Hafen Mertert. Neben der Reederei waren Vertreter des Schiffer-Berufskollegs Rhein aus Duisburg und verschiedenen Reedereien aus Luxemburg vertreten. Schmidt zeigte sich an einer Ausbildung zum Binnenschiffer sehr interessiert. In einem Praktikum wuchs sein Interesse. Doch vorher gab es noch eine entscheidende Hürde zu nehmen, denn der Binnenschiffer war zu diesem Zeitpunkt in Luxemburg als anerkannter Ausbildungsberuf noch nicht eingetragen. Rainer Tadsen, Geschäftsführer der IMPERIAL Shipping GmbH in Wasserbillig, sorgte zusammen mit Gilles Estgen, Leiter des Lycee technique Joseph Bech in Grevenmacher, und Andy Leonard von der Luxembourg School of Commerce (LSC) dafür, dass der Ausbildungsberuf Binnenschiffer am 14. Juli 2014 in das Réglement Grand-Ducale eingetragen wurde.

Die Ausbildung zum Binnenschiffer dauert drei Jahre. Den praktischen betrieblichen Teil verbringen die Auszubildenden auf Tankschiffen, Schubbooten und Motorschiffen. Den theoretischen Teil absolvieren sie im Blockunterricht von jeweils drei Monaten am Schiffer-Berufskolleg Rhein in Duisburg. Der Schiffsjunge lernt die zahlreichen Facetten des Berufs von der Pieke auf und wird dabei gezielt gefördert und gefordert. Mit der Ausbildung des eigenen Schifffahrtsnachwuchses hat die IMPERIAL Shipping Group gute Erfahrung gemacht. Dies zeigt sich an der hohen Übernahmequote nach der Ausbildung. Ehemalige Auszubildende haben sogar schon Schiffsführerpositionen eingenommen. Das Unternehmen möchte sein Engagement in der Ausbildung noch verstärken und bietet ausgelernten Binnenschiffern als langfristige Perspektive eine kaufmännische Ausbildung in der Verwaltung an Land – persönliche Eignung des Kandidaten vorausgesetzt. Wer sich für den vielseitigen Beruf des Binnenschiffers in Luxemburg interessiert, wendet sich an Susan Nerlich, E-Mail snerlich@imperial-shipping.lu.

Die IMPERIAL Shipping GmbH, Wasserbillig (Luxemburg) gehört zur IMPERIAL Shipping Group, in deren Schiffen das Unternehmen trockene und flüssige Güter transportiert. Zurzeit beschäftigt die IMPERIAL Shipping GmbH 550 Mitarbeiter auf den Schiffen und 14 an Land.

Die IMPERIAL Shipping Group realisiert effiziente Transport-und Logistiklösungen auf Europas Wasserstraßen. Mit 25 Tochtergesellschaften an 24 Standorten und einer Gesamtflotte von mehr als 700 Binnenschiffen ist sie Europas führende Unternehmensgruppe in der Binnenschifffahrt. Neben der Trocken-, Tank-, Gas-und Küstenschifffahrt zählen auch Containerverkehre und Industrielogistik zum Leistungsspektrum. Im engen Zusammenspiel der Unternehmen und einem professionellen Datenaustausch bietet die IMPERIAL Shipping Group optimale Logistikketten. Ein besonderes Merkmal des schnellen Haus-zu-Haus-Transports ist die hohe Umweltverträglichkeit. Kaum ein anderes Verkehrsmittel erreicht eine ähnlich gute Umweltbilanz. Im Jahr 2013 transportierten Binnenschiffe der IMPERIAL Shipping Group 60 Millionen Tonnen Güter, was gut einem Viertel des gesamten Transportvolumens aller Binnenschiffe in Deutschland entspricht. Das zur IMPERIAL Logistics International-Gruppe gehörende Binnenschifffahrtsunternehmen kann dafür auf eine starke Flotte eigener Schubboote, Schubleichter, Gütermotorschiffe und Hauspartikuliere zurückgreifen. 1100 Mitarbeiter sorgen dafür, dass Güter wie Kohle, Erdöl und dessen Produkte, Gase, Metall, Erze, Steine, Erden und schwere wie überdimensionale Anlagenteile an ihr Ziel kommen. (Pressemeldung vom 02.10.2014) 

Quelle: IMPERIAL Shipping Group | Foto: IMPERIAL Shipping Group
Lesezeichen - weitere Meldungen


30.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 30.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 01.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 02.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 03.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 05.07.2018
  • Fr
    • Freitag, der 06.07.2018
  • Sa
    • Samstag, der 07.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 08.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 09.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 10.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 12.07.2018
  • Fr
    • Freitag, der 13.07.2018
  • Sa
    • Samstag, der 14.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 15.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 16.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 17.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 18.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 19.07.2018
19.07.2018