Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
KTG Agrar SE: Zeichnungsfrist der Anleihe 14/19 startet am 29. September 2014
Dienstag, der 30.September 2014
KTG Agrar SE: Zeichnungsfrist der Anleihe 14/19 startet am 29. September 2014

Hamburg: Nach dem Ende des freiwilligen Umtauschangebots startet heute die Zeichnungsfrist für die Unternehmensanleihe 2014/2019 der Agrar SE (ISIN: DE000A0DN1J4).

„Wir freuen uns, dass schon 20 Prozent der Anleiheinhaber 10/15 in der Umtauschfrist die Möglichkeit genutzt haben, ihre Anteile in die neue Anleihe Biowertpapier III zu tauschen“, so Siegfried Hofreiter, Vorstandsvorsitzender der KTG Agrar SE. "Noch mehr freut uns, dass bereits Neuanträge über weitere 20 Prozent für das Biowertpapier III vorliegen." Das Interesse und das entgegengebrachte Vertrauen bestätigen den Weg der sicheren mittelfristigen Finanzierung. Die neue Anleihe mit einer Laufzeit von 5 Jahren und einer jährlichen Verzinsung von 7,25 % kann ab sofort über die Depotbanken gezeichnet werden. Mit der Anleihe sichert KTG Agrar frühzeitig die Refinanzierung der Anleihe 2010/2015. Bis zur Fälligkeit der Anleihe im kommenden Jahr werden die Mittel zur Ablösung von kurzfristigen Verbindlichkeiten und Skonti genutzt. Siegfried Hofreiter: "Derzeit hat die sichere Finanzierung für uns oberste Priorität, um uns operativ voll auf die eingeleitete Erntephase konzentrieren zu können."

Nach starkem Halbjahresergebnis und hervorragender Erntesaison ist Rekordjahr in Sicht
KTG Agrar hat 2014 erfolgreich die Erntephase eingeleitet. Im naturgemäß schwächeren ersten Halbjahr stieg das EBIT von 12,0 auf 23,7 Mio. Euro. Der Periodenüberschuss verbesserte sich von 0,7 auf 10,6 Mio. Euro. Zudem wird KTG in der laufenden Erntesaison die Erträge der Vorjahre noch einmal übertreffen. So konnten die Getreideerträge hinsichtlich Menge und Qualität weiter ausgebaut werden. Auch die auf Hochtouren laufende Kartoffel-, Mais- und Sojaernte wird die Rekordwerte der letzten Saison übertreffen und lässt hervorragende Ergebnisse erwarten. Mit der Zuckerrüben- und Maisernte wird zeitnah begonnen werden.

„In 2014 werden wir weiter dynamisch wachsen. Dank der hervorragenden Ernte, aber auch durch den Wachstumskurs der Biogaskapazitäten und die erfreulichen Entwicklungen im Lebensmittelbereich werden wir die Umsatzmarke von 200 Mio. Euro deutlich knacken und einen weiteren Anstieg des operativen Ergebnisses nach Zinsen und Steuern (EBIT) erwirtschaften. Auch für 2015 werden wir unseren Weg weitergehen und haben daher den Viertelmilliarde-Umsatz fest im Visier“, so bestätigt Hofreiter.

Eckdaten zur Unternehmensanleihe 2014/2019

  • Laufzeit: 5 Jahre
  • Umtauschverhältnis: 1:1 (Kurs 100 %)
  • Emissionsvolumen: bis EUR 50.000.000,-
  • Rückzahlungskurs: 100 %
  • Laufzeit: 15.10.2014 bis 14.10.2019
  • Zins: 7,25 % p. a.
  • Stückelung: EUR 1.000,-
  • Mindestanlage: EUR 1.000,-
  • ISIN: DE000A11QGQ1
  • Ausgabekurs: 100 %
  • Rückzahlungskurs: 100 %
  • Wertpapierart: Inhaber-Teilschuldverschreibung
  • Börsennotiz: Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse 



Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt zum Download: www.ktg-agrar.de
Infohotline zur Anleihe: Tel. 0800 8988870 (kostenfreie Rufnummer innerhalb Deutschlands) (Pressemeldung vom 30.09.2014) 

Quelle: KTG Agrar SE | Foto: KTG Agrar SE
Lesezeichen - weitere Meldungen


04.06.2018
  • Mo
    • Montag, der 04.06.2018
  • Di
    • Dienstag, der 05.06.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 06.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 07.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 08.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 09.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 10.06.2018
  • Mo
    • Montag, der 11.06.2018
  • Di
    • Dienstag, der 12.06.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 13.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 14.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 15.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 16.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 17.06.2018
  • Mo
    • Montag, der 18.06.2018
  • Di
    • Dienstag, der 19.06.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 20.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 21.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 22.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 23.06.2018
23.06.2018