Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag - 25.09.2014 in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein
Mittwoch, der 24.September 2014
Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag - 25.09.2014 in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

Deutscher Wetterdienst für den Norden: An der Nordsee Windböen, am Nachmittag einzelne Gewitter, auch im Binnenland Windböen.

Wetter für Niedersachsen/Bremen: Am Donnerstag ziehen immer wieder dichte Wolken mit etwas Regen durch, ab und an lockert es auch auf. Die Höchstwerte liegen bei 17, im Oberharz 13 Grad. Dazu weht mäßiger bis frischer, an der See anfangs starker Wind aus West bis Nordwest. Im Tagesverlauf nimmt er ab.
In der Nacht zum Freitag ist der Himmel meist dicht bewölkt, vereinzelt regnet es etwas. Die Tiefstwerte liegen zwischen 13 und 16 Grad, im Oberharz bei 8 Grad. Der westliche Wind weht schwach bis mäßig, an der Küste anfangs frisch.

Wetter für Schleswig-Holstein/Hamburg: Am Donnerstag zeigt sich der Himmel häufig stark bewölkt und gelegentlich fällt etwas Regen. Größere Auflockerungen gibt es ehesten zwischen Hamburg und der Lübecker Bucht. Bei mäßigem bis frischem West- bis Nordwestwind werden Werte um 17 Grad erreicht.
In der Nacht zum Freitag ist der Himmel meist bewölkt aber der Regen klingt ab. Die Luft kühlt sich auf 12 Grad ab. Der Wind aus West bis Nordwest nimmt ab und wird mäßig.

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern: Am Donnerstag regnet es zunächst zeitweise, ehe sich dann wechselnde Bewölkung mit Schauern einstellt. Die Temperatur erreicht höchstens 15 Grad bis 17 Grad. Der Westwind weht zunehmend mäßig, vor allem an der See auf frisch und allgemein böig.
In der Nacht zum Freitag klingen die Schauer ab. Nachfolgend regnet es noch etwas bei überwiegend starker Bewölkung. Die Temperatur sinkt auf 13 bis 10 Grad. Der West- bis Südwestwind lässt nach und weht dann schwach, an der See auch noch mäßig.

Wetter - Deutschlandvorhersage: Nachdem wir die vergangenen Tage über bereits den ersten Vorgeschmack des Herbstes erlebt haben (Gewitter mit Graupelschauern und Boden-, teils sogar Luftfrost) verlagert sich in den kommenden Tagen vom Atlantik ein kräftiges Hochdruckgebiet nach Mitteleuropa. Dieses Hochdruckgebiet wird voraussichtlich den Namen KIERON tragen und weiten Bereichen Deutschlands den ersehnten Altweibersommer bringen. Doch wie bereits aus der Schlagzeile ersichtlich wird es leider wieder Einschränkungen geben.

Da das Zentrum von KIERON am Wochenende über dem Alpenraum liegt, werden den Norden und die Mitte Deutschlands wiederholt Tiefausläufer in abgeschwächter Form erreichen. Immer wieder regnet es etwas, und auch wenn sich dazwischen zeitweise die Sonne zeigt, so will doch kein richtiges "Altweibersommer-feeling" aufkommen. Auch die Temperaturen verbleiben bei unter 20 Grad. Der Donnerstag weist noch die höchsten Niederschlagssignale nördlich der Mittelgebirge auf, bevor sich das Wetter am Freitag und Samstag allmählich bessert. So richtig sonnig und trocken wird es aber voraussichtlich erst am Sonntag.

Südlich der Mittelgebirge hingegen sieht die Wetterwelt deutlich besser aus. Mit Blick auf das Oktoberfest stellt sich eine Wetterlage ein, die zum Feiern einlädt. Zwar ziehen am Donnerstag wiederholt ausgedehnte Wolkenfelder vorüber, doch Freitag, Samstag und voraussichtlich auch der Sonntag bieten den Besuchern des Oktoberfests bestes Wetter mit viel Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen. Dabei liegen die Höchstwerte bei warmen 22 Grad. Doch wer gewillt ist auf dem Oktoberfest bis tief in die Nacht zu feiern, dem sei ans Herz gelegt, warme Kleidung mitzunehmen. Im Zuge der länger werdenden Nächte und unter klarem Himmel sinkt die Temperatur auf 8 bis 5 Grad. Dies dürfte doch als ziemlich frisch empfunden werden. (Pressemeldung vom 25.09.2014)    

Quelle: Deutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
Lesezeichen - weitere Meldungen


31.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 31.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 01.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 02.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 03.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 04.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 05.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 06.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 08.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 09.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 10.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 11.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 12.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 13.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 15.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 16.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 17.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 18.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 19.08.2019
19.08.2019