Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Die SMM 2014 bricht in diesem Jahr Rekorde - Programm der Superlative
Dienstag, der 2.September 2014
Die SMM 2014 bricht in diesem Jahr Rekorde - Programm der Superlative

Hamburg: Es ist so weit: Die 26. SMM, the leading international maritime trade fair hamburg, öffnet ihre Tore. Bei der bedeutendsten Messe der maritimen Wirtschaft werden über 50.000 Fachbesucher und mehr als 2.100 Aussteller aus 67 Ländern erwartet – so viele Aussteller wie nie zuvor. Erstmalig stellen auch Unternehmen aus Ägypten, Libanon und Sri Lanka aus. Dubai präsentiert sich zum ersten Mal in einem Nationen-Pavillon. Das Messegelände ist komplett ausgebucht. Die Ausstellungsfläche beträgt rund 90.000 m2. Viel Fläche, die die Veranstalter mit einem neuen Messe-Konzept bespielen: „Wir haben die wichtigsten Themenfelder – Finanzierung, Umweltschutz, Sicherheit und Verteidigung, Offshore und Recruiting – in diesem Jahr einzelnen Messetagen zugeordnet“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH. Das macht die Veranstaltung für Aussteller und Besucher übersichtlicher. Zu jedem Thema werden hochrangige Experten aus aller Welt referieren. Zusätzlich zum Kongressprogramm erwartet die Fachbesucher aus aller Welt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit mehr als 150 Programmpunkten (Workshops, Symposien etc.).

Schon am Montagabend (8. September), vor dem offiziellen Messestart findet im Congress Centrum Hamburg (CCH) eine Auftaktveranstaltung für geladene Gäste statt. Zu diesem Anlass wird Hamburg Messe-Chef Aufderheide Aussteller und Gäste in Hamburg willkommen heißen. Weitere Redner sind der Hamburger Senator Frank Horch, Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation sowie Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie sowie Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft. Abenteuerlich wird der Beitrag von Mick Dawson. Der professionelle Yacht-Skipper berichtet über seine Reisen in internationalen Gewässern – etwa seine Fahrt in einem Ruderboot von Japan nach San Francisco in 189 Tagen.

Innovationen in Groß und Klein
Die diesjährige SMM in Hamburg steht ganz im Zeichen der großen vier „I“s: Identifikation, Integration, Internationalität und Innovation. Vor allem das Thema „Innovation“ haben sich die Veranstalter auf die Fahnen geschrieben. „Bei uns präsentieren die Aussteller auch in diesem Jahr zahlreiche Neuheiten und Trends, die die Schifffahrt von morgen prägen werden“, sagt Aufderheide. Dabei sind es vor allem die großen Hingucker, die die Besucher faszinieren: Gewaltige Schiffsmotoren, wie sie etwa Wärtsilä und MAN regelmäßig an ihren Ständen auf der SMM präsentieren. Große Bugstrahlruder von Voith oder ABB werden ebenso bestaunt wie moderne Brückentechnologie von Kongsberg oder Raytheon Anschütz. Dazu kommen die Highlights auf dem Außengelände – von beeindruckenden Kranen über vollautomatische Hubwagen und containerbasierte Landstromversorgung bis zum Blickfang schlechthin: dem riesigen Schiffspropeller, der vor dem Haupteingang der Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft platziert ist und der auch in diesem Jahr wieder von der Mecklenburger Metallguss GmbH (MMG) zur Verfügung gestellt wird.

Doch auch die kleineren Innovationen sind für Fachleute höchst interessant: Pilotgesteuerte Sicherheitsventile vom Ventilspezialisten Leser, maßgeschneiderte Softwarelösungen für den Schiffsbetrieb von Unternehmen wie Buss Data und Logimatic, moderne Geräte zur Darstellung elektronischer Seekarten von ECDIS, gummiartige Sprühbeschichtung von MetaLine Surface Protection oder die neueste Generation von Filtern fürs Ballastwassermanagement (BWM), wie sie u.a. Boll & Kirch Filtertechnik zu bieten hat. Die SMM steht für die ganze Bandbreite der maritimen Innovationen.

Komplett Ausgebuchte Fläche, mehr Aussteller: Die SMM bricht in diesem Jahr Rekorde. Die von Hauptsponsor DNV-GL unterstützte Veranstaltung wird ihrem Namen als Weltleitmesse der maritimen Branche vollends gerecht – und steht auch diesmal unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Die SMM findet vom 9. bis 12. September 2014 auf dem Hamburger Messegelände statt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.smm-hamburg.com. (Pressemeldung vom 03.09.2014) 

Quelle: Hamburg Messe & Congress GmbH | Foto: Hamburg Messe,SMM
Lesezeichen - weitere Meldungen


27.11.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 27.11.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 28.11.2019
  • Fr
    • Freitag, der 29.11.2019
  • Sa
    • Samstag, der 30.11.2019
  • So
    • Sonntag, der 01.12.2019
  • Mo
    • Montag, der 02.12.2019
  • Di
    • Dienstag, der 03.12.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.12.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 05.12.2019
  • Fr
    • Freitag, der 06.12.2019
  • Sa
    • Samstag, der 07.12.2019
  • So
    • Sonntag, der 08.12.2019
  • Mo
    • Montag, der 09.12.2019
  • Di
    • Dienstag, der 10.12.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.12.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 12.12.2019
  • Fr
    • Freitag, der 13.12.2019
  • Sa
    • Samstag, der 14.12.2019
  • So
    • Sonntag, der 15.12.2019
  • Mo
    • Montag, der 16.12.2019
16.12.2019