Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag - 14.08.2014 in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein
Donnerstag, der 14.August 2014
Wie wird das Wetter im Norden am Donnerstag - 14.08.2014 in Bremen, Hamburg, MV, Niedersachen und Schleswig-Holstein

Deutscher Wetterdienst für den Norden: An der Nordsee bis zum Abend Windböen, besonders im Nordwesten zeitweise Gewitter mit stürmischen Böen

Wetter für Niedersachsen/Bremen: Am Donnerstag setzt sich das Schauerwetter mit einzelnen kurzen Gewittern im Nordwesten fort. Die Temperatur erreicht 19 Grad an der See und 23 Grad im Wendland. Der Südwest- bis Westwind weht schwach bis mäßig, in Schauernähe frischt er böig auf.
In der Nacht zum Freitag gibt es vor allem nahe der Küste weiterhin Schauer. Bis zum Morgen gehen die Temperaturen auf etwa 12 Grad zurück. Der südwestliche Wind weht schwach bis mäßig, an der See auch frisch.

Wetter für Schleswig-Holstein/Hamburg: Am Donnerstag setzt sich das Schauerwetter mit einzelnen kurzen Gewittern fort. Die Temperatur erreicht etwa 21 Grad. Der Südwest- bis Westwind weht mäßig, in Schauernähe frischt er böig auf.
In der Nacht zum Freitag gibt es vor allem nahe der Nordsee noch einzelne Schauer. Bis zum Morgen geht die Temperatur etwa 12 Grad zurück. Der südwestliche Wind weht schwach bis mäßig, an der See auch frisch.

Wetter für Mecklenburg-Vorpommern: Am Donnerstag scheint neben einigen Wolken zunächst die Sonne. Am Nachmittag kommen -in Mecklenburg beginnend- stärkere Quellwolken mit Schauern auf, die zum Abend auch Vorpommern erfassen und vereinzelt gewittrig sein können. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 21 und 24 Grad. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig, an der See auch frisch und vor allem dort zeitweise böig.
In der Nacht zum Freitag lassen die Schauer nach, an der Küste sind weiterhin Schauer oder etwas Regen möglich. Bei wolkigem, zeitweise auch klarem Himmel geht die Temperatur auf 15 bis 11 Grad zurück. Der Südwestwind weht schwach, an der Küste auch mäßig.

Wetter - Deutschlandvorhersage: Zum Donnerstag hin zieht VERENA I dann über den Nordosten Deutschlands zur Nordsee und zum Baltikum weiter, während VERENA II ihren Weg von Südostfrankreich über Norditalien zur nördlichen Adria findet. Für unser Wetter bedeutet dies zwar das Abziehen der stärksten Regenfälle und des Sturmfeldes nach Nordosten, aber keineswegs eine durchgreifende Wetterberuhigung. Wiederholt einfließende und für August ungewöhnlich kalte Luft in höheren Luftschichten bedingt ein sehr starkes Temperaturgefälle zwischen Erdboden und Höhe. Der Tatbestand einer "labilen Schichtung", wie man diese besonders "höhenkalten Verhältnisse" im meteorologischen Fachjargon bezeichnet, ist dadurch häufig erfüllt und begünstigt die Entwicklung von Quellwolken mit nachfolgenden Schauern und kurzen Gewittern. (Pressemeldung vom 13.08.2014) 

Quelle: eutscher Wetterdienst | Foto: Deutscher Wetterdienst
Lesezeichen - weitere Meldungen


01.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 01.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 02.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 03.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 04.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 05.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 06.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 08.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 09.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 10.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 11.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 12.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 13.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 15.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 16.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 17.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 18.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 19.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 20.08.2019
20.08.2019