Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
ETG Member Meetings 2014 - EtherCAT in Asien künftig mit noch stärkerer Unterstützung
Freitag, der 8.August 2014
ETG Member Meetings 2014 - EtherCAT in Asien künftig mit noch stärkerer Unterstützung

Nürnberg: Kürzlich fanden in Japan und Korea die ETG Member Meetings 2014 statt. Knapp 200 Besucher erhielten dabei Informationen über die Ergebnisse der verschiedenen Working Groups der EtherCAT Technology Group (ETG), die Marketing-Aktivitäten sowie die zahlreichen Events, welche die Organisation im vergangenen Jahr durchgeführt hatte.

Das erste Meeting in Seoul wurde von der lokalen ETG-Vertretung in Korea organisiert. Zahlreiche koreanische ETG-Mitglieder unterstützten die Veranstaltung mit ihren Präsentationen über den individuellen Einsatz von EtherCAT in ihren Applikationen. So stellte etwa Jaehwan Park von der Cultural Technology Convergence R&D Group am Korean Institute of Industrial Technology EtherCAT-Applikationen in internationalen Konzertbühnen vor, welche Motion Control-Sequenzen beinhalten, die Schauspielern zum Fliegen verhelfen und daher gerade in Bezug auf das Thema Safety äußerst anspruchsvoll sind.

In Japan waren über 100 Personen der Einladung zum lokalen ETG Member Meeting gefolgt, um den Vorträgen des japanischen ETG-Repräsentanten sowie des ETG Regional Committee Japan beizuwohnen. Darüber hinaus demonstrierte Kenichi Mukai von der Firma Applied Materials, weshalb sich der weltgrößte Hersteller von Halbleiterfertigungsanlagen für EtherCAT als Systembus entschieden hat. Er verriet, dass Applied Materials am Ende einer langwierigen Evaluierungsphase überzeugt sei, dass EtherCAT genau die hohe Leistung bietet, die die nächsten technologischen Schritte in der Wafer-Bearbeitung erfordern. Applied Materials unterstützt auch die zahlreichen Arbeitskreise innerhalb der ETG Semiconductor Technical Working Group, welche zur Reduzierung der Systemintegrationskosten unlängst einen Satz Geräteprofile für die Halbleiterindustrie erarbeitet haben. Zweites Highlight war die Präsentation von Shinya Hirano vom angesehenen RIKEN-Institut, während der er dem Publikum ein neues, EtherCAT-basiertes humanoides Serviceroboterprojekt vorstellte. Bei dem Projekt handelt es sich bereits um deren zweite Generation von EtherCAT-basierten Servicerobotern. Die EtherCAT-Technologie selbst kam beim RIKEN-Institut in der Vergangenheit bereits für zahlreiche andere Projekte erfolgreich zum Einsatz.

Nachdem die ETG Ende vergangenen Jahres ihren zehnten Geburtstag gefeiert hatte, standen beide ETG Member Meetings auch noch im Zeichen dieses besonderen Jubiläums. So enthielt etwa die initiale Präsentation beider Events von Martin Rostan, Executive Director der ETG, eine Reise durch die ersten zehn Jahre und die vielen bisherigen Meilensteine der EtherCAT-Technologie sowie der EtherCAT Technology Group. (Pressemeldung vom 08.08.2014)

Quelle: EtherCAT Technology Group | Foto: ETG
Lesezeichen - weitere Meldungen


29.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 29.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 30.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 31.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 01.08.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 02.08.2018
  • Fr
    • Freitag, der 03.08.2018
  • Sa
    • Samstag, der 04.08.2018
  • So
    • Sonntag, der 05.08.2018
  • Mo
    • Montag, der 06.08.2018
  • Di
    • Dienstag, der 07.08.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.08.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 09.08.2018
  • Fr
    • Freitag, der 10.08.2018
  • Sa
    • Samstag, der 11.08.2018
  • So
    • Sonntag, der 12.08.2018
  • Mo
    • Montag, der 13.08.2018
  • Di
    • Dienstag, der 14.08.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.08.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 16.08.2018
  • Fr
    • Freitag, der 17.08.2018
17.08.2018