Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
GL Forum Stahlbau - Countdown bis zum Inkrafttreten der DIN EN 1090 läuft
Donnerstag, der 17.November 2011
GL Forum Stahlbau - Countdown bis zum Inkrafttreten der DIN EN 1090 läuft
Hamburg | Magdeburg: Hamburg/Magdeburg - Die Ablösung der bisher gültigen Normen DIN 18800-7 für Stahlbauten und DIN V 4113-3 für Aluminiumkonstruktionen rückt näher. Ab Juli 2012 gelten die neuen Regeln der DIN EN 1090 für alle Hersteller dieser Bauprodukte und deren Zulieferer. Welche Anforderungen stellt die Norm an Stahl- und Metallbaubetriebe, die Schweißarbeiten an Stahlhallen, Brücken, Windenergieanlagen oder Kränen durchführen? Antworten gaben Experten des Germanischen Lloyd (GL) auf einem Stahlbauforum in Magdeburg.
 
"Gerade bei der Dokumentation der durchgeführten Arbeiten haben sich die Anforderungen an die Schweißbetriebe durch die DIN EN 1090 erheblich verändert, " erklärt GL Experte Marcus von Busch. Während der aktuell geltenden Koexistenzphase, dürfen Metallbauten zwar weiterhin nach den bisherigen nationalen Regeln hergestellt werden. Nach dem Stichtag am 01. Juli 2012 können Bauprodukte ohne CE-Kennzeichnung jedoch nicht mehr auf den europäischen Markt gebracht werden.
 
Im Rahmen des Forums Stahlbau erklärte der GL die Anforderungen an die Betriebe nach Einführung der DIN EN 1090 und beleuchtete die Themen Schäden an Schweißkonstruktionen sowie Methoden der Schadensanalyse. In der DIN EN 1090 werden die technischen Anforderungen an die Ausführung von Tragwerken aus Stahl und Aluminium definiert, die erfüllt werden müssen, um Bauprodukte mit einem CE-Kennzeichen versehen zu können. Außerdem wird beschrieben, wie die werkseigene Produktionskontrolle, also das Qualitätsmanagementsystem eines Stahlbaubetriebes aussehen muss, um die Übereinstimmung mit der neuen Norm nachweisen zu können. Das nächste GL Forum Stahlbau findet am 01.12.2011 in Stuttgart statt. (Pressemeldung vom 11.11.2011)
Quelle: Germanischer Lloyd | Foto: GL
Lesezeichen - weitere Meldungen


29.05.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 29.05.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 30.05.2019
  • Fr
    • Freitag, der 31.05.2019
  • Sa
    • Samstag, der 01.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 02.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 03.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 04.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 05.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 06.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 07.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 08.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 09.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 10.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 11.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 12.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 13.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 14.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 15.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 16.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 17.06.2019
17.06.2019