Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Streiks bei Amazon werden fortgesetzt: Erstmals Rheinberg als vierter Standort im Ausstand
Dienstag, der 3.Juni 2014
Streiks bei Amazon werden fortgesetzt: Erstmals Rheinberg als vierter Standort im Ausstand

Berlin: Die Streikbeteiligung beim Versandhandelsunternehmen Amazon wächst. Erstmals ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) heute (3. Juni 2014) die Beschäftigten des Versandzentrums im nordrhein-westfälischen Rheinberg zu Arbeitsniederlegungen auf. Mit Beginn der Frühschicht um 5 Uhr haben die Beschäftigten die Arbeit niedergelegt. Auch im bayerischen Graben bei Augsburg wird der Streik heute ganztägig fortgesetzt.

Bereits am Freitag und Samstag war bei Amazon in Leipzig und Bad Hersfeld gestreikt worden, gestern streikten rund 850 Beschäftigte in Bad Hersfeld und Graben.

Damit beteiligen sich erstmals insgesamt vier Amazon-Standorte an den Streiks, die im April 2013 begonnen hatten. Der nach eigenen Angaben weltgrößte Versandhändler weigert sich nach wie vor kategorisch, mit ver.di Gespräche über einen Tarifvertrag zu führen. Dabei geht es Amazon offenbar darum, jegliche Verbindlichkeit und Rechtssicherheit, die mit einem Tarifvertrag für die Beschäftigten verbunden wäre, zu vermeiden.

„Die willkürliche und einseitige Festlegung von Löhnen und Arbeitsbedingungen und die Vielzahl befristeter Arbeitsverträge durch den Arbeitgeber stellt die Beschäftigten weitgehend rechtlos“, sagte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger. „Nur Tarifverträge garantieren existenzsichernde Einkommen und gute Arbeitsbedingungen. Das ist eine Frage von Respekt und Wertschätzung der Beschäftigten.“ (Pressemeldung vom 03.06.2014) 

Quelle: ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft | Foto: ver.di
Lesezeichen - weitere Meldungen


30.05.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 30.05.2019
  • Fr
    • Freitag, der 31.05.2019
  • Sa
    • Samstag, der 01.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 02.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 03.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 04.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 05.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 06.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 07.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 08.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 09.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 10.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 11.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 12.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 13.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 14.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 15.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 16.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 17.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 18.06.2019
18.06.2019