Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Schwerlast-Ponton OFFSHORE BHV 1 an das nasse Element übergeben
Montag, der 14.November 2011
Schwerlast-Ponton OFFSHORE BHV 1 an das nasse Element übergeben

Bremen: Am 11. November wurde der bei der BVT Brenn- und Verformtechnik Bremen/Bremerhaven im Bau befindliche Spezialponton OFFSHORE BHV 1 im Kaiserdock II der Lloyd Werft Bremerhaven zu Wasser gebracht. Auftraggeber für den Bau dieses Spezialpontons ist die OLB Offshore Logistics Bremerhaven GmbH, ein vor kurzem gegründetes Gemeinschaftsunternehmen der BLG Logistics Solutions GmbH mit Sitz in Bremen sowie der Bremerhavener Unternehmen RVV Rönner Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH und MVG Möller Verwaltungsgesellschaft mbH.

Der Spezialponton wurde vor allem für den Transport von Gründungsstrukturen und anderen Großkomponenten für Offshore-Windenergieanlagen nach den Vorschriften des Germanischen Lloyd entwickelt und gebaut. Bei Abmessungen von circa 70 Metern Länge, 32 Metern Breite und sieben Metern Höhe verfügt der Ponton über ein glattes Deck mit einer Belastbarkeit von 200 kN pro Quadratmeter, außerdem über ein in die stahlbauliche Struktur integriertes Schwerlast-Schienensystem mit vier Gleisen sowie ein Schwerlast-Laschsystem mit 594 Laschtöpfen.

Zwei Dieselgeneratoren erzeugen jeweils eine elektrische Leistung von 530 kVA, die nicht nur zwei leistungsfähige Ballastwasserpumpen (je 1.200 m³/h) betreiben, sondern auch die erforderliche elektrische Leistung bei notwendiger Klimatisierung der zu transportierenden Großkomponenten sichern.

Der Aktionsradius des Pontons erstreckt sich auf einen Fahrtbereich von 200 Seemeilen, das heißt in der gesamten Nord- und Ostsee. Mit dem Ponton können zum Beispiel die riesigen, bei der WeserWind GmbH im Bremerhavener Fischereihafen montierten Gründungsstrukturen aus Stahl mit Eigengewichten von bis zu 900 Tonnen und 6o Metern Höhe transportiert werden. Mit dem bei WeserWind im Einsatz befindlichen elektro- hydraulischen Schwerlast-Transportsystems und dank eines speziellen Kupplungssystems zwischen Ponton und Kaje werden die Gründungsstrukturen auf den Ponton gerollt und dort auf Lastrahmen abgesetzt. Nach dem Laschen der Komponenten erfolgt der Transport per Schlepper zu den durch die BLG für eine Lagerung ertüchtigten Schwerlast- Flächen im Überseehafen (Kaiserhafen/ABC-Halbinsel).

Darüber hinaus ist aber auch ein Be- bzw. Entladen des Pontons mit Großkomponenten wie Türmen, Gondeln, Rotorblätter etc. mit Flurförderfahrzeugen, so genannten SPMTs (Self-Propelled Module Transporter) oder auch mit Kranen möglich. Der Schwerlast-Ponton OFFSHORE BHV 1 ist ein wichtiges Element der BLG in der Kette logistischer Dienstleistungen für die schnell wachsende Offshore-Windenergiebranche. (Pressemeldung vom 11.11.2011)

Quelle: BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG | Foto: BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG
Lesezeichen - weitere Meldungen


03.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 04.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 05.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 06.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 07.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 08.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 09.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 11.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 12.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 13.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 14.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 15.04.2019
  • Di
    • Dienstag, der 16.04.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.04.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 18.04.2019
  • Fr
    • Freitag, der 19.04.2019
  • Sa
    • Samstag, der 20.04.2019
  • So
    • Sonntag, der 21.04.2019
  • Mo
    • Montag, der 22.04.2019
22.04.2019