Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Die Centrotec Sustainable AG steigert im Q1 2014 den Umsatz und das operatives Ergebnis
Donnerstag, der 15.Mai 2014
Die Centrotec Sustainable AG steigert im Q1 2014 den Umsatz und das operatives Ergebnis

Brilon: In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2014 konnte die Centrotec Sustainable AG, Brilon, den Umsatz gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 6,1% auf 119,5 Mio. EUR (Vorjahr 112,6 Mio. EUR) steigern. Alle drei Segmente konnten hierbei zum Wachstum beitragen.

Trotz der vollständig im ersten Quartal verbuchten, einmaligen Kosten für die Veränderung in der Konzernführung in Höhe von 1,0 Mio. EUR belief sich das EBITDA auf 7,1 Mio. EUR und befand sich damit um 5,5% über dem Vorjahreswert von 6,7 Mio. EUR. Das EBIT lag mit 1,8 Mio. EUR unter dem Vorjahreswert von 2,0 Mio. EUR.

Die ersten Monate des Geschäftsjahres 2014 verliefen nicht zuletzt aufgrund des milden Winters, insgesamt positiv. Für das Gesamtjahr 2014 erwartet die Centrotec ein in Ansätzen freundliches Marktumfeld. Neben der weiter soliden Entwicklung des deutschen Marktes zeichnet sich eine langsame Erholung der gesamtwirtschaftlichen Lage in einigen Auslandsmärkten ab. Allerdings ist weiterhin unklar, in welchem Umfang sich diese positive Entwicklung bereits im Geschäftsjahr 2014 auf die Ertragslage der Centrotec auswirken wird. Zudem bleibt die konjunkturelle Entwicklung in Frankreich und Spanien schwach. Auch die Auswirkungen der Ukraine-Krise können zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer abgeschätzt werden. Vor diesem Hintergrund behält die Centrotec ihre Erwartung eines leichten Umsatz- und Ergebniswachstums bei.

Die Centrotec Sustainable AG ist über Tochtergesellschaften und Vertriebspartner in mehr als 50 Ländern vertreten. Zu den wichtigsten Konzerngesellschaften gehören Wolf, Brink Climate Systems und Ned Air, die sich im Segment Climate Systems auf Heizungs- Klima- und Lüftungstechnik, darunter Solarthermie-Systeme, BHKW und Wohnungslüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung, spezialisiert haben sowie Ubbink und Centrotherm, bei denen im Segment Gas Flue Systems der Fokus auf Abgas- und Luftführungssysteme liegt. CENTROTEC ist damit der einzige börsennotierte Komplettanbieter für Heiz- und Klimatechnik sowie Solarthermie und Energiesparlösungen im Gebäude in Europa. (Pressemeldung vom 15.05.2014)

Quelle: Centrotec Sustainable AG | Foto: Centrotec Sustainable AG
Lesezeichen - weitere Meldungen


01.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 01.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 02.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 03.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 04.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 05.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 06.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 08.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 09.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 10.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 11.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 12.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 13.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 15.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 16.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 17.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 18.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 19.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 20.08.2019
20.08.2019