Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Tarifverhandlungen für Bankbeschäftigte werden aufgenommen
Donnerstag, der 1.Mai 2014

Berlin: Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) geht am 5. Mai, mit der Forderung nach einem Sockelbetrag von 100 Euro plus 3,5 Prozent mehr Gehalt in die erste Runde der Tarifverhandlungen für rund 210.000 Beschäftigte im privaten und öffentlichen Bankgewerbe. Die Laufzeit des Tarifvertrages soll zwölf Monate betragen. Auftakt der Verhandlungen ist in Berlin.

„Es ist Zeit für eine deutliche Anhebung der Gehälter, damit die Bank-beschäftigten nicht länger abgekoppelt werden. Sie müssen endlich wieder eine spürbare Gehaltserhöhung bekommen“, betonte ver.di-Verhandlungsführer Uwe Spitzbarth heute in Berlin. Die Beschäftigten bei Banken hätten lohnmäßig lange Zeit zurückgesteckt und lägen seit einigen Jahren unterhalb der durchschnittlichen Gehaltsentwicklung. Jetzt sei der Zeitpunkt für eine Entgelterhöhung gekommen, mit der den Beschäftigten und ihrer Arbeit Respekt und Wertschätzung gezollt werde.

Außerdem bestehe Handlungsbedarf bei den Instrumenten zum flexiblen Renteneintritt: Sowohl der Vorruhestandstarifvertrag als auch der Altersteilzeittarifvertrag laufen in diesem Jahr aus und sollen verlängert werden. Weiteren Erörterungsbedarf sieht ver.di zu der 2012 vereinbarten Ausbildungsinitiative, insbesondere zur betrieblichen Praxis bei der Übernahme nach der Ausbildung.

Die erste Tarifrunde im Bankgewerbe wird am Montag, dem 5. Mai, aufgenommen. (Pressemeldung vom 30.04.2014)

Quelle: ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft | Foto: ver.di
Lesezeichen - weitere Meldungen


30.07.2019
  • Di
    • Dienstag, der 30.07.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 31.07.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 01.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 02.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 03.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 04.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 05.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 06.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 08.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 09.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 10.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 11.08.2019
  • Mo
    • Montag, der 12.08.2019
  • Di
    • Dienstag, der 13.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 15.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 16.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 17.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 18.08.2019
18.08.2019