Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Store2Market-Programm von E3/DC: S10-Besitzer profitieren von virtuellem Kraftwerk
Samstag, der 15.Februar 2014
Store2Market-Programm von E3/DC: S10-Besitzer profitieren von virtuellem Kraftwerk

Osnabrück: Die E3/DC GmbH bündelt die Kapazitäten ihrer S10-Hauskraftwerke zu einem virtuellen Kraftwerk und trägt damit zur Stabilisierung der Stromnetze im Kontext der Energiewende bei. Im Rahmen des im Markt einmaligen Store2Market-Programms profitieren die Besitzer der Hausspeicher – wenn Sie zustimmen – unter bestimmten Bedingungen von Strom, der kostenlos bei ihnen gespeichert oder verbraucht wird. Alle Erlöse können teilnehmende E3/DC-Kunden im Webportal von E3/DC einsehen. Die erste Abrechnung und Prämienausschüttung erfolgt voraussichtlich zum 31.12.2014.

Heutzutage wird überschüssiger Strom, der nicht exakt vorhersehbar aus Windenergie ins Netz eingespeist wird, von den Übertragungsnetzbetreibern kostenlos in zugelassene Regelanlagen geleitet. E3/DC stellt seine stark wachsende Flotte aus S10-Hauskraftwerken mit kontinuierlich steigender Kapazität und Leistung ebenfalls zur Zwischenspeicherung der überschüssigen Energie zur Verfügung. Die Hauskraftwerke müssen hierfür nicht modifiziert werden: Sie sind bereits heute sicher mit dem Internet vernetzt, verfügen über eine Leistungsmessung und Software-Updates via Fernwartung. Eine Veränderung des Stromzählers oder des Stromanbieters des Kunden ist nicht erforderlich.

Mit dem Store2Market-Programm wird die Vergütung, die daraus resultieren kann, sogar anteilig an die Besitzer der Hauskraftwerke weitergegeben: So erhalten sie bei erfolgreicher Präqualifizierung des virtuellen Kraftwerks kostenlosen Strom und eine Prämie am Jahresende. Dabei behält der S10-Besitzer die volle Kontrolle, da er in seinem E3/DC-Webportal sämtliche Prozesse einsehen und kontrollieren kann. Insbesondere in der Nacht zwischen 20 und 8 Uhr werden die Lithium-Ionen-Batterien der Hauskraftwerke so zum virtuellen Kraftwerk.

Die zentrale Steuerung aller S10-Hauskraftwerke erfolgt wie bisher durch E3/DC mit einem Portal, welches durch Eigenentwicklung eine sichere Verbindung und bidirektionale Steuerung beim Kunden ermöglicht hat. Je Speicher kommt eine Leistung von 3 kW der
Batterie plus weitere zugelassene Regelgeräteleistung in Frage. Zur Vermarktung nimmt E3/DC an Ausschreibungen aller vier Übertragungsnetzbetreiber am Regelenergiemarkt teil.

E3/DC-Kunden erreichen mit dem S10 Hauskraftwerk die maximal mögliche Unabhängigkeit“, so Andreas Piepenbrink, Geschäftsführer von E3/DC, „und haben von Anfang an die richtige Lösung für die Zukunft durch eigene Fernwartung auf Komponentenebene, die auch komplexe Leistungsanpassungen und Funktionen von Ferne erlaubt.“ Dem Kunden, der am Store2Market-Programm teilnimmt, entstehen nach aktuellem Stand keine Mehrkosten und keine laufenden Kosten. (Pressemeldung vom 14.02.2014)

Quelle: E3/DC GmbH | Foto: E3/DC
Lesezeichen - weitere Meldungen


01.05.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 01.05.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 02.05.2019
  • Fr
    • Freitag, der 03.05.2019
  • Sa
    • Samstag, der 04.05.2019
  • So
    • Sonntag, der 05.05.2019
  • Mo
    • Montag, der 06.05.2019
  • Di
    • Dienstag, der 07.05.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.05.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 09.05.2019
  • Fr
    • Freitag, der 10.05.2019
  • Sa
    • Samstag, der 11.05.2019
  • So
    • Sonntag, der 12.05.2019
  • Mo
    • Montag, der 13.05.2019
  • Di
    • Dienstag, der 14.05.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.05.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 16.05.2019
  • Fr
    • Freitag, der 17.05.2019
  • Sa
    • Samstag, der 18.05.2019
  • So
    • Sonntag, der 19.05.2019
  • Mo
    • Montag, der 20.05.2019
20.05.2019