Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Mecklenburg-Vorpommern fördert Entwicklungsprojekt der Spheros GmbH am Standort Neubrandenburg
Montag, der 10.Februar 2014
Mecklenburg-Vorpommern fördert Entwicklungsprojekt der Spheros GmbH am Standort Neubrandenburg

Neubrandenburg: Mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums Mecklenburg-Vorpommern wollen die Heizungs- und Klimaspezialisten der Spheros GmbH, die seit 1990 über einen Produktionsstandort in Neubrandenburg verfügt, ein innovatives Beheizungssystem für Hybrid- und Elektrobusse entwickeln. Durch die intelligente Regelung und Einbindung in das Gesamtfahrzeug geht dieses Beheizungssystem hocheffizient mit den vorhandenen Energieressourcen um. Das Vorhaben wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von 600.570 Euro gefördert. Die Produktion der neuen Geräte soll ab kommendem Jahr in Neubrandenburg erfolgen.

„Förderung von Forschung und Entwicklung muss sich in marktfähigen Lösungen und zusätzlichen Arbeitsplätzen in MV widerspiegeln“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe. „Das Unternehmen hat mit seiner Ansiedlung nach der Wende regionale Verantwortung übernommen und seinen Produktionsort kontinuierlich weiterentwickelt.“ Die Spheros GmbH als einer der führenden Entwickler und Hersteller von Heizsystemen, Klimaanlagen und Luken weltweit produziert maßgeschneiderte Gesamtlösungen für die Klimatisierung in Omnibussen.

Intelligente und innovative Heizkonzepte
Das aktuelle Projekt der Spheros GmbH umfasst die Entwicklung und technische Umsetzung eines intelligenten und innovativen Heizkonzeptes für Omnibusse. Hierzu wollen die Neubrandenburger zusätzlich eine Wärmepumpe in den Bus integrieren. Dadurch kann bei definierten Umgebungsbedingungen das Fahrzeug höchsteffizient beheizt werden. Um den gesamten Heizbereich optimal abdecken zu können, wird die Wärmepumpe mit einem Hybrid-Heizgerät, welches mit flüssigem Kraftstoff und Elektroenergie betrieben werden kann, gekoppelt. Wärmepumpe und Hybrid-Heizgerät werden über eine neu zu programmierende zentrale Steuerungseinheit geregelt.

Diese intelligente Verknüpfung aktiviert alle Heizungs- und Belüftungskomponenten und stellt den energetisch optimalen Betrieb sicher, dadurch soll die Effizienz des neuen Heizsystems um 20 bis 30 Prozent verbessert werden. Eine Optimierung in der Größenordnung spart nicht nur Kosten, sondern reduziert auch deutlich die Abgasemissionen und den Kraftstoffverbrauch und kommt somit der Umwelt zugute.

Auftrag für Olympische Winterspiele in Sotschi - Mehr exportierende Unternehmen nötig
Vom neuen Forschungsvorhaben losgelöst hat sich Spheros in den vergangenen Jahren auch in der internationalen Busindustrie einen Namen gemacht. Für die Olympischen Winterspiele in Sotschi wurde das Unternehmen aktuell mit der Ausrüstung von insgesamt 850 Bussen mit Heizgeräten und Klimatechnik im Wert von rund 5,5 Millionen Euro beauftragt. „Als Anbieter von komplett aufeinander abgestimmten Lüftungs- und Klimatisierungssystemen ist das Unternehmen auch international gefragt. Unternehmen die exportieren, sichern und schaffen Arbeitsplätze bei uns in MV. Wir brauchen mehr Unternehmen, die den Blick über den Tellerrand wagen und neue Märkte erschließen“, betonte Glawe.

Für die EU-Förderperiode von 2007 bis 2013 standen rund 155 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) für Forschung, Entwicklung und Innovation zur Verfügung. Inzwischen läuft die neue Förderperiode von 2014 – 2020. (Pressemeldung vom 09.02.2014)

Quelle: WM MV Nr. 000 2014 | Foto: WM MV, Mecklenburg-Vorpommern
Lesezeichen - weitere Meldungen


07.01.2020
  • Di
    • Dienstag, der 07.01.2020
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.01.2020
  • Do
    • Donnerstag, der 09.01.2020
  • Fr
    • Freitag, der 10.01.2020
  • Sa
    • Samstag, der 11.01.2020
  • So
    • Sonntag, der 12.01.2020
  • Mo
    • Montag, der 13.01.2020
  • Di
    • Dienstag, der 14.01.2020
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.01.2020
  • Do
    • Donnerstag, der 16.01.2020
  • Fr
    • Freitag, der 17.01.2020
  • Sa
    • Samstag, der 18.01.2020
  • So
    • Sonntag, der 19.01.2020
  • Mo
    • Montag, der 20.01.2020
  • Di
    • Dienstag, der 21.01.2020
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.01.2020
  • Do
    • Donnerstag, der 23.01.2020
  • Fr
    • Freitag, der 24.01.2020
  • Sa
    • Samstag, der 25.01.2020
  • So
    • Sonntag, der 26.01.2020
26.01.2020