Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
DB Mobility Logistics AG: Neue Funktion in der Touch&Travel-App erleichtert die Reisekostenabrechnung für Geschäftskunden
Montag, der 6.Januar 2014
DB Mobility Logistics AG: Neue Funktion in der Touch&Travel-App erleichtert die Reisekostenabrechnung für Geschäftskunden

Berlin: Touch&Travel-Kunden können sich jetzt neben ihrem bisherigen privaten Nutzerkonto ein zweites, geschäftliches einrichten. Dadurch wird die Abrechnung von privaten und geschäftlichen Reisen erheblich vereinfacht. Um die neue Funktion nutzen zu können, muss im persönlichen Kundenbereich „Mein Touch&Travel“ unter www.touchandtravel.de lediglich eine zweite E-Mail-Adresse hinterlegt werden. Bei der Einrichtung des geschäftlichen Nutzerkontos können eine abweichende Rechnungsadresse, Bankverbindung und ein abweichendes Reiseprofil (Voreinstellung der 1. oder 2. Klasse sowie Hinterlegung von BahnCards) angegeben werden. Die zwei verschiedenen Nutzerkonten sind entweder mit dem bereits hinterlegten Smartphone oder mit einem zweiten, beispielsweise dem geschäftlichen Mobiltelefon, nutzbar.

Nach erfolgreicher Anlegung wird eine separate PIN zugesendet. Mit dieser kann das geschäftliche Nutzerkonto in der App im Menüpunkt „Profil“ hinzugefügt werden. Vor jeder Fahrt kann der Kunde unter diesem Menüpunkt zwischen den beiden Profilen wechseln. Kunden, die sich erstmalig registrieren, können bei der Registrierung zwischen der Anlegung eines privaten und/oder geschäftlichen Nutzerkontos wählen.

Außerdem wurde das Touch&Travel-Gebiet erweitert. In Baden-Württemberg kann das eTicketing-Verfahren jetzt in sechs weiteren Verkehrsverbünden genutzt werden: Karlsruher Verkehrsverbund (KVV), Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis (VPE), Verkehrsgesellschaft Bäderkreis Calw (VGC), Verkehrs-Gemeinschaft Landkreis Freudenstadt (VGF), Heidenheimer Tarifverbund (htv) und Donau-Iller-Nahverkehrsverbund (DING).

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden mit der Einführung von Touch&Travel Mobilität für Nah- und Fernverkehr aus einer Hand anbieten können“, sagt Birgit Wirth, Leiterin Touch&Travel.

In Verkehrsverbünden wird für die gefahrene Strecke der entsprechende Einzelfahrschein abgerechnet. Das Beste: Mehrere Einzeltickets am gleichen Tag werden automatisch zu Tagestickets zusammengefasst, wenn es für den Kunden günstiger ist – ohne dass sich der Kunde im Tarif auskennen muss.

Die Touch&Travel-App steht in den entsprechenden App-Stores kostenlos zum Herunterladen bereit. (Pressemeldung vom 01.01.2014)  

Quelle: Deutsche Bahn AG | Foto: DB
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.09.2018
  • Fr
    • Freitag, der 28.09.2018
  • Sa
    • Samstag, der 29.09.2018
  • So
    • Sonntag, der 30.09.2018
  • Mo
    • Montag, der 01.10.2018
  • Di
    • Dienstag, der 02.10.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.10.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 04.10.2018
  • Fr
    • Freitag, der 05.10.2018
  • Sa
    • Samstag, der 06.10.2018
  • So
    • Sonntag, der 07.10.2018
  • Mo
    • Montag, der 08.10.2018
  • Di
    • Dienstag, der 09.10.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.10.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 11.10.2018
  • Fr
    • Freitag, der 12.10.2018
  • Sa
    • Samstag, der 13.10.2018
  • So
    • Sonntag, der 14.10.2018
  • Mo
    • Montag, der 15.10.2018
  • Di
    • Dienstag, der 16.10.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.10.2018
17.10.2018