Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
VDR begrüßt deutsche Präsidentschaft von Thomas Rehder beim europäischen Reederverband ECSA
Montag, der 9.Dezember 2013
VDR begrüßt deutsche Präsidentschaft von Thomas Rehder beim europäischen Reederverband ECSA

Hamburg | Brüssel: „Wir freuen uns sehr, dass mit Thomas Rehder nach mehr als zwanzig Jahren wieder ein Deutscher an der Spitze des Europäischen Reederverbands steht“, sagte Ralf Nagel, Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des VDR. „Die Europäische Union greift immer stärker in die Regulierung der Seeschifffahrt ein.

Foto: Thomas Rehder (auf dem Bild rechts) mit seinem Vorgänger Juan Riva

Insbesondere seine langjährige Erfahrung als mittelständischer Unternehmer und seine gute Vernetzung in der europäischen Schifffahrt sind für die deutsche und europäische Seeschifffahrtsindustrie sehr wertvoll. Das gilt umso mehr, als im nächsten Jahr ein neues Europaparlament gewählt und eine neue EU-Kommission bestimmt werden.“

Rehder sieht die Branche vor vielen Herausforderungen: „Wir können aber auf dem bislang Erreichten aufbauen. Noch stärker als bisher müssen wir in unserer Arbeit den Beitrag der Schifffahrt als Motor des EU-weiten und internationalen Handels für die ganze Gesellschaft betonen. Ein besonderer Schwerpunkt wird es sein, das Thema nachhaltige Schifffahrt noch besser in unserer Branche zu verankern“, so Rehder.

Rehder ist seit 1987 geschäftsführender Gesellschafter der Reederei Carsten Rehder Schiffsmakler und Reederei GmbH & Co. KG in Hamburg. Carsten Rehder bereedert 25 Container- und fünf Massengutschiffe. Rehder ist u.a. auch Mitglied des Verwaltungsrats des VDR.

Die European Community Shipowners’ Associations (ECSA) wurde im Jahre 1965 unter dem Namen “Comité des Associations d'Armateurs des Communautés Européennes (CAACE)” gegründet. Ihre Mitglieder sind die nationa-len Reederverbände der Europäischen Union und Norwegens. Sie steht damit für nahezu 99% der Handelsflotte im Europäischen Wirtschaftsraum bzw. rund 20 % der Welthandelsflotte. ECSA vertritt die Interessen der europäischen Seeschifffahrt, damit diese den europäischen und internationalen Handelsverkehr bestmöglich gewährleisten kann. Sie setzt sich ein für einen freien Wettbewerb zum Nutzen von Abladern und Verbrauchern und leistet Unterstützung bei der Formulierung von politischen Vorschlägen für die entscheidenden Themen des europäischen Seeverkehrs. (Pressemeldung vom 08.12.2013)

Quelle: VDR - Verband Deutscher Reeder | Foto: VDR, © ECSA
Lesezeichen - weitere Meldungen


29.05.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 29.05.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 30.05.2019
  • Fr
    • Freitag, der 31.05.2019
  • Sa
    • Samstag, der 01.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 02.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 03.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 04.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 05.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 06.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 07.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 08.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 09.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 10.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 11.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 12.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 13.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 14.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 15.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 16.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 17.06.2019
17.06.2019