Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
eprimo und RWE Effizienz bieten 100 Prozent Ökostrom für Elektroautos
Mittwoch, der 16.Oktober 2013
eprimo und RWE Effizienz bieten 100 Prozent Ökostrom für Elektroautos
Essen: Die Energieunternehmen eprimo und RWE Effizienz bieten ab sofort allen Fahrern von E-Autos emissionsfreies Fahren mit Ökostrom an: Der Strom kann bundesweit geladen werden – zu Hause und unterwegs.
 
Mit dem Aktionsangebot zur Elektromobilitätsmesse eCarTec in München profitieren die Fahrer von Elektroautos vom klimaschonenden eprimo-Ökostrom für ihren Haushalt. Diese Energie tanken die Autos zu Hause am besten an einer Wallbox wie der schnellen und sicheren „RWE eBox“. In der Stadt bietet das Angebot einfachen Zugang zum größten, öffentlichen Ladestationsnetz in Deutschland. RWE versorgt seine Stromtankstellen mit Ökostrom aus Wind- und Wasserkraft. Die Herkunft des Stroms aus regenerativen Energiequellen wird vom TÜV Süd geprüft. 
 
RWE und seine Partner bieten alleine in Deutschland 1.300 öffentlich zugängliche Ladepunkte an. Insgesamt betreibt RWE in Deutschland 1.700 Ladepunkte, europaweit sind es 2.700 – Werksstandorte und Unternehmensparkplätze eingerechnet. Vorreiter für Elektromobilität sind die Städte Berlin, Amsterdam und Dortmund. Die Anzahl der Ladevorgänge im RWE System hat sich seit Jahresanfang mehr als verdoppelt. Die Ladung mit hoher Leistung erfolgt ganz nebenbei überall dort, wo die E-Autos ohnehin parken.
 
Und so geht‘s: Im Aktionszeitraum vom 15. Oktober bis zum 6. Dezember 2013 schließen die Kunden gleichzeitig den Ökostromtarif „eprimoStrom PrimaKlima“ und den Autostromvertrag „RWE ePower basic“ ab und profitieren so doppelt: bis zu 140 Euro Wechselbonus des Haushaltsstromanbieters eprimo plus 12 Monate freie Grundgebühr im RWE Autostromvertrag im Wert von insgesamt 59 Euro. Bei schnellem Vertragsabschluss entfallen bis zu weitere drei Monate Grundgebühr. Unterwegs kostet der Ökostrom dann nur 30 Cent je Kilowattstunde. Das entspricht rund sechs Euro für 100 Fahrtkilometer. Die Freischaltung an der RWE Ladesäule erfolgt unkompliziert via Smartphone-App „e-kWh“, mit einem intelligenten Ladekabel einfach per Plug & Charge oder mittels Telefonanruf bei der kostenlosen Service-Hotline.
 
Besonders günstig: Für jeden Wechsler zu diesem Ökostromangebot, der sich gleichzeitig bis zum 6. Dezember 2013 für den Kauf einer „RWE eBox“ entscheidet, gibt RWE Effizienz einmalig weitere 100 Euro Nachlass auf die Ladestation. (Pressemeldung vom 14.10.2013)
Quelle: RWE AG | Foto: RWE AG
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.06.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 28.06.2018
  • Fr
    • Freitag, der 29.06.2018
  • Sa
    • Samstag, der 30.06.2018
  • So
    • Sonntag, der 01.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 02.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 03.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 05.07.2018
  • Fr
    • Freitag, der 06.07.2018
  • Sa
    • Samstag, der 07.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 08.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 09.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 10.07.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.07.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 12.07.2018
  • Fr
    • Freitag, der 13.07.2018
  • Sa
    • Samstag, der 14.07.2018
  • So
    • Sonntag, der 15.07.2018
  • Mo
    • Montag, der 16.07.2018
  • Di
    • Dienstag, der 17.07.2018
17.07.2018