Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Union Investment erwirbt das neue Kröpcke- Center in Hannover
Montag, der 7.Oktober 2013
Union Investment erwirbt das neue Kröpcke- Center in Hannover

Hannover | Hamburg: Die Union Investment Real Estate GmbH hat die im Herzen der Hannoveraner Innenstadt gelegene High-Street Einzelhandelsimmobilie „Kröpcke-Center“ für ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland erworben. Union Investment übernimmt das Objekt von einem Konsortium, bestehend aus einer Projektgesellschaft der Centrum Gruppe Düsseldorf (Inhaber Uwe Reppegather) und der First Kröpcke GmbH. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Das im Jahr 1972 erbaute „Kröpcke-Center“ wurde von Centrum um- bzw. neugebaut. Die Fertigstellung ist für Anfang 2014 geplant.

„Der Standort, der schon immer der Mittelpunkt des Einzelhandelsgeschehens in Hannover war, wird durch die Neugestaltung des Kröpcke-Centers weiter veredelt“, sagt Philip La Pierre, Leiter Investment Management Europa bei der Union Investment Real Estate GmbH. Die Hauptmietverträge dieser Multi-Tenant- Immobilie mit renommierten Einzelhandelsunternehmen guter Bonität haben eine Laufzeit von 15 Jahren. „Hierdurch erzielen wir langfristig stabile Erträge für die Anleger unseres Deutschlandfonds“, so La Pierre. „Mit unserem ersten Investment in Hannovers Zentrum erschließen wir uns zudem einen bedeutenden Einzel- handelsmarkt und diversifizieren das Portfolio des Fonds auch in deutschen Mittelstädten weiter.“

Hannover hat einen stabilen Einzelhandelsmarkt mit einer hohen Anziehungs- und Ausstrahlungskraft in die Region. Hinsichtlich Umsatz- und Zentralitätskennziffer gehört Hannover zu den Top-3- Standorten in Deutschland. Die Landeshauptstadt Niedersachsens ist das mit Abstand wichtigste Oberzentrum des Bundeslandes und zählt mit knapp 520.000 Einwohnern zu den gefragtesten Einkaufsmetropolen in Deutschland.

Das „Kröpcke-Center“ befindet sich in der Innenstadt von Hannover am Kreuzungspunkt der 1A-Lagen Georgstraße, Bahnhof- und Karmarschstraße. Im alten „Kröpcke-Center“ prägte der Ankermieter Peek & Cloppenburg Hamburg den Standort seit 30 Jahren. Im neuen Geschäftshaus wird Peek & Cloppenburg Anfang 2014 ein weiteres Weltstadthaus mit stark erweiterter Ladenfläche von 11.158 m2 eröffnen. Darüber hinaus entstehen 15 individuelle Ladeneinheiten mit ca. 5.100 qm Verkaufsfläche. Die direkt vor dem Objekt mit Zugang zur Passerellenebene liegende U-Bahn-Station Kröpcke ist der am stärksten frequentierte regionale und überregionale Verkehrsknotenpunkt Hannovers mit täglich bis zu 153.000 Fahrgästen. (Pressemeldung vom 01.10.2013)

Quelle: Union Investment Real Estate GmbH | Foto: Union Investment
Lesezeichen - weitere Meldungen


08.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 08.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 10.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 11.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 12.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 13.05.2018
  • Mo
    • Montag, der 14.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 15.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 17.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 18.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 19.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 20.05.2018
  • Mo
    • Montag, der 21.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 22.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 23.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 24.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 25.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 26.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 27.05.2018
27.05.2018