Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
TUI Cruises nimmt Kurs auf Süddeutschland
Donnerstag, der 3.Oktober 2013
TUI Cruises nimmt Kurs auf Süddeutschland

Hamburg: Etwa 1,5 Millionen Passagiere aus Deutschland haben 2012 eine Hochseekreuzfahrt gebucht. Das Wachstum ist weiterhin ungebrochen. Im Norden und Westen der Republik boomen Kreuzfahrten besonders stark. Grund dafür ist unter anderem die geografische Nähe zu den Häfen Hamburg, Kiel oder Warnemünde und damit auch die Nähe zum Produkt.

"In diesen Regionen ist die Kreuzfahrt als Reiseform bereits fest in den Köpfen verankert", so Michael Baden, Vertriebsdirektor von TUI Cruises.

Großes Potenzial sieht er im süddeutschen Raum: "Die Leute aus dem Süden Deutschlands verreisen gern und geben entsprechend viel für ihren Urlaub aus. Daran wollen wir partizipieren." Ziel ist es, in enger Zusammenarbeit mit den lokalen Reisebüropartnern die Markenbekanntheit von TUI Cruises und Mein Schiff zu steigern. So werden Baden und sein Team ab Januar 2014 unter dem Arbeitstitel "Vertriebsoffensive Süd" mit gezielten Maßnahmen die Eroberung dieser Region vorantreiben. "Mit der Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 schaffen wir neue Kapazitäten für bestehende und potenzielle Gäste. Wir sind überzeugt davon, dass unser einzigartiges Wohlfühlkonzept optimal auf die Bedürfnisse des süddeutschen Marktes ausgerichtet ist", ergänzt Baden.

Bereits jetzt sind regionale Sales Manager in Bayern und Baden-Württemberg für den TUI Cruises-Außendienst aktiv. Der Fokus richtet sich auch immer stärker auf Österreich und die Schweiz: Seit 1. Juni 2013 verantwortet Lydia Förster als International Sales Manager unter anderem den Ausbau des Geschäftes in den beiden deutschsprachigen Märkten. Für 2014 sind weitere Regional Sales Manager für Österreich, die Schweiz und Süddeutschland geplant. Ziel ist es, damit noch besser auf die Bedürfnisse des Marktes einzugehen sowie für die Reisebüroagenturen einen direkten Ansprechpartner vor Ort zu stellen. (Pressemeldung vom 02.10.2013)

Quelle: TUI Cruises GmbH | Foto: TUI Cruises GmbH
Lesezeichen - weitere Meldungen


29.05.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 29.05.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 30.05.2019
  • Fr
    • Freitag, der 31.05.2019
  • Sa
    • Samstag, der 01.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 02.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 03.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 04.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 05.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 06.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 07.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 08.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 09.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 10.06.2019
  • Di
    • Dienstag, der 11.06.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 12.06.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 13.06.2019
  • Fr
    • Freitag, der 14.06.2019
  • Sa
    • Samstag, der 15.06.2019
  • So
    • Sonntag, der 16.06.2019
  • Mo
    • Montag, der 17.06.2019
17.06.2019