Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Wölbern Invest: Frankreichserie - Neues Green Building
Mittwoch, der 28.September 2011
Wölbern Invest: Frankreichserie - Neues Green Building
Hamburg: Das Hamburger Emissionshaus Wölbern Invest hat den Kaufvertrag für ein Bürogebäude im Großraum Paris abgeschlossen. Der Standort befindet sich in der Gemeinde Gennevilliers im Westen von Paris, im bevorzugten Department „Hauts de Seine“. Das Objekt im Campus-Stil wurde vom Architekten Jean Paul Viguier geplant und vom zweitgrößten französischen Projektentwickler Nexity im Oktober 2010 fertig gestellt. Es umfasst 23.741 Quadratmeter Nutzfläche, eine Tiefgarage mit 426 Parkplätzen, ein Betriebsrestaurant sowie großzügig begrünte Außenbereiche.
 
Mieter des Neubaus ist „Prisma Presse“, die 100-prozentige Tochter des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr. Prisma Presse ist als zweitgrößter Magazinverlag Frankreichs das wichtigste internationale Standbein der Hamburger und Teil des renommierten Medienkonzerns Bertelsmann. Das Unternehmen hat für das nach Haute Qualité Environnementale (HQE) zertifizierte Green Building einen Mietvertrag über 12 Jahre abgeschlossen. Das Gebäude wird als neue Unternehmenszentrale genutzt, nachdem an diesem Standort nun über 1.250 Mitarbeiter aus fünf anderen Standorten im Großraum Paris zusammengezogen wurden. Die Miete ist zu 100 Prozent indexiert, das Gebäude zu 100 Prozent vermietet.
 
Die multifunktionale Büroimmobilie bietet durch eine flexible Raumaufteilung viele Gestaltungsmöglichkeiten und Nutzungsalternativen. Drei autarke Gebäudeteile mit je einem eigenen Erschließungskern ermöglichen auch die kleinteilige Vermietung. Neben einer besonders hochwertigen Ausstattung besticht das Gebäude vor allem durch seine attraktive Lage. „Der Teilmarkt ’Boucle Nord’ an der Seine-Nordschleife ist ein aufstrebender Bürostandort mit hervorragender Verkehrsanbindung“, erklärt Patrick Hemmingson, Leiter Akquisition bei Wölbern Invest. „Aber nicht nur Prisma Presse weiß die Lage zu schätzen, sondern zum Beispiel auch L’Oreal oder die Universität Sorbonne Nouvelle sind dort mit Teilbereichen vertreten. Das Areal ist Teil umfangreicher Stadtentwicklungsplanungen, hier entstehen 10.000 Quadratmeter Büro- und 100.000 Quadratmeter Wohnfläche mit Sport-, Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten. Das sichert den Werterhalt für unsere Anleger und bietet viel Potenzial zur Wertsteigerung“, so Hemmingson weiter.
 
Auch die infrastrukturelle Anbindung des Gebäudes ist ausgezeichnet: So sind es kaum drei Kilometer zur Ringautobahn A 86, sechs Kilometer zum Bankenstandort La Défense und 23 Kilometer zum internationalen Flughafen Charles de Gaulle. Und mit der Metro ist man in nur 12 Minuten am Boulevard Haussmann, an der Galerie Lafayette und dem größten innerstädtischen Verkehrsdrehkreuz, dem Gare Saint-Lazare. Die nahe gelegene Metro-Station Les Agnettes soll außerdem Haltepunkt der künftigen Pariser Ring-Linie “Métro Grand Paris“ werden. Die  Realisierungs-Vorbereitungen dafür haben bereits begonnen und sind voraussichtlich 2015 abgeschlossen.
 
Der Vertrieb des neuen Wölbern-Fonds, der ein Investitionsvolumen von rund 165 Millionen Euro umfassen wird, startet voraussichtlich im vierten Quartal 2011. Die Vorgängerfonds Frankreich 02 und 03 erzielten bei einer durchschnittlichen Haltedauer von 3,5 Jahren einen durchschnittlichen Gesamtmittelrückfluss von rund 146% für die Anleger. (Pressemeldung vom 26.09.2011)
Quelle: Wölbern Invest KG | Foto:Wölbern Invest
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.09.2019
  • Sa
    • Samstag, der 28.09.2019
  • So
    • Sonntag, der 29.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 30.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 01.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 03.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 04.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 05.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 06.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 07.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 08.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 10.10.2019
  • Fr
    • Freitag, der 11.10.2019
  • Sa
    • Samstag, der 12.10.2019
  • So
    • Sonntag, der 13.10.2019
  • Mo
    • Montag, der 14.10.2019
  • Di
    • Dienstag, der 15.10.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.10.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 17.10.2019
17.10.2019