Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies & Plugins. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok
Wirtschaft
Hamburg Messe: 26. SMM - Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft
Donnerstag, der 15.August 2013
Hamburg Messe: 26. SMM - Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft

Hamburg: Alle zwei Jahre wird Hamburg zur Welthauptstadt der maritimen Wirtschaft. Bei der SMM, the leading international maritime trade fair hamburg, gastiert das Who is Who der maritimen Szene. Mehr als 2.000 Aussteller und 50.000 Fachbesucher aller Kontinente werden erwartet. 2014 wartet die Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft mit einem Programm der Superlative auf.

„Wir decken auch im kommenden Jahr wieder die gesamte Themenpalette ab und setzen Trends der Branche“ sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH. Die fünf Topthemen der Veranstaltung sind Finanzierung, Maritimer Umweltschutz, Recruiting, Sicherheit und Verteidigung sowie Offshore. Erstmals ist jeweils ein Messetag einem dieser speziellen Schwerpunktthemen gewidmet. In Konferenzen und Workshops werden sich hochrangige Experten aus aller Welt diesen Bereichen widmen.

Bereits einen Tag vor dem Messestart findet das Ship Finance Forum statt. International und hochkarätig besetzt, bietet es Antworten auf globale Finanzierungsfragen in Schiffbau und Schifffahrt – eines der Themen, die der Branche besonders unter den Nägeln brennt. Am 9. September steht der Umweltschutz im Fokus. Der gmec, global maritime environmental congress, steht unter dem Motto „Setting the Green Course“ und wird erneut in Kooperation mit Seatrade Communications Ltd von der Hamburg Messe und Congress GmbH veranstaltet. „Sharing and discussing the latest solutions and technologies is crucial to meeting environmental targets in shipping and this meeting of international experts will help the maritime industry to reach its green goals“, sagt Chris Hayman, steering committee gmec, Chairman Seatrade.

Einen Tag später dreht sich dann alles ums Thema Sicherheit und Verteidigung. Die MS&D, international conference on maritime security and defence hamburg, beschäftigt sich intensiv mit den Herausforderungen der maritimen Welt. Politische Krisen, Piraterie, Terrorismus: Auf der Konferenz sollen neue Möglichkeiten zum Schutz von Seewegen und Häfen erörtert werden. Veranstaltet wird die MS&D-Konferenz, die 2014 bereits zum fünften Mal ausgetragen wird, von der Hamburg Messe und Congress GmbH sowie den Partnern DVV/Griephan und Deutsches Maritimes Institut (DMI).

Am dritten Messetag erörtern Experten aus der Industrie das Potenzial der Offshore Öl- und Gasförderung und der Offshore Windenergie. Der SMM Offshore Dialogue wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unterstützt. „Das Forum bietet Vertretern aus der maritimen und der Energiewirtschaft, die im Offshore-Bereich tätig sind, die Gelegenheit, über Chancen und Herausforderungen ausführlich zu diskutieren, Synergien zu analysieren und gemeinsam neue Strategien zu entwickeln“, so Aufderheide. Interessante Synergien gibt es 2014 mit der WindEnergy Hamburg, die wenige Tage später (vom 23. - 26. September) ebenfalls auf dem Gelände der Hamburg Messe ihre Tore öffnet. Die internationale Leitmesse der Windindustrie wird ab September 2014 alle zwei Jahre in Hamburg stattfinden. Am letzten Messetag steht das Thema Recruiting auf dem Plan. Denn der Fachkräftemangel in Deutschland stellt auch für die maritime Wirtschaft eine Herausforderung dar. Zwangsläufig rücken die Themen Aus- und Weiterbildung sowie Personalgewinnung verstärkt in den Fokus zahlreicher Unternehmen.

Mit dem Programmentwurf für 2014 unterstreicht die SMM nachdrücklich ihren Stellenwert als Weltleitmesse der gesamten maritimen Wirtschaft. Dabei steht vor allem das Thema „Innovation“ im Vordergrund. „Bei der SMM sind die neuesten Technologie- und Produktentwicklungen für die maritime Wirtschaft zu sehen. Keine andere Messe dieser Branche verfügt über ein vergleichbar breites Spektrum internationaler Aussteller sowie Besucher und bietet damit den perfekten Rahmen für Geschäftsabschlüsse“, sagt Peter Bergleiter, Geschäftsbereichsleiter der Hamburg Messe und Congress GmbH. Entsprechend groß ist das Interesse. „Der Anmeldestand ist zum jetzigen Zeitpunkt sehr hoch. Wir rechnen mit neuen Rekordwerten und gehen davon aus, dass die Hallen schon vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist (16. September 2013) voll belegt sein werden“, so Bergleiter. (Pressemeldung vom 14.08.2013)

Quelle: Hamburg Messe & Congress GmbH | Foto: Hamburg Messe, ©SMM
Lesezeichen - weitere Meldungen


28.08.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 28.08.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 29.08.2019
  • Fr
    • Freitag, der 30.08.2019
  • Sa
    • Samstag, der 31.08.2019
  • So
    • Sonntag, der 01.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 02.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 03.09.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.09.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 05.09.2019
  • Fr
    • Freitag, der 06.09.2019
  • Sa
    • Samstag, der 07.09.2019
  • So
    • Sonntag, der 08.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 09.09.2019
  • Di
    • Dienstag, der 10.09.2019
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.09.2019
  • Do
    • Donnerstag, der 12.09.2019
  • Fr
    • Freitag, der 13.09.2019
  • Sa
    • Samstag, der 14.09.2019
  • So
    • Sonntag, der 15.09.2019
  • Mo
    • Montag, der 16.09.2019
16.09.2019