Wirtschaft

Neues Port of Hamburg Liner Services als Online-Datenbank

01.06.2012

Hamburg: Der Hamburger Hafen verfügt über eines der engmaschigsten Liniennetzte in Europa und übernimmt damit eine wichtige Funktion als Verkehrsdrehscheibe für weltweite Ladungsströme. Durch das ausgeprägte Netz an Liniendiensten kann vom Hamburger Hafen aus nahezu jeder Seehafen der Welt erreicht werden. Jedes Jahr laufen rund 10.000 Seeschiffe Deutschlands größten Universalhafen an. Das Ladungsspektrum reicht dabei vom Container über Massengut bis hin zu Projekt- und Schwergut- sowie RoRo-Ladung.

In der „Liner Services Datenbank“ präsentiert Hafen Hamburg Marketing ab sofort alle Linienverbindungen via Hamburg per Seeschiff in neuem Kartenlayout und mit vielen zusätzlichen Funktionen. Die „Liner Services Datenbank“ ist unter www.hafen-hamburg.de in der Rubrik „Liner Services“ oder direkt per Quick-Link aufrufbar.

Neben der bewährten Auswahl nach Fahrtgebieten, Ländern und einer Hafen-Direktsuche können die Abfrage-Ergebnisse nun auch nach akzeptierten Ladungsarten, Terminals und vielem mehr gefiltert werden. Durch einfaches Anklicken stehen aktuell recherchierte Kontaktdaten von rund 100 Agenturen und Linien-Reedereien zur Verfügung. Darüber hinaus informiert die Datenbank über die Lage, den Umschlag und die Bedeutung der ausgewählten Häfen. Sogar die Profile der Hamburger Umschlagterminals sind mit der Abfahrtsdatenbank verlinkt, sodass sich der Nutzer per Mausklick über die Ausstattung und Besonderheiten der Anlagen informieren kann, an denen der ausgewählte Liniendienst abgefertigt wird.

Neu sind auch die Informationen zu den im jeweiligen Liniendienst ab Hamburg eingesetzten Schiffen und der Hafenrotation. Als weitere Merkmale werden die Abfahrtsfrequenz und Umlaufdauer aufgeführt. Schiffe werden besonders hervorgehoben, sofern sie sich zum Zeitpunkt der Abfrage im Hamburger Hafen befinden. Die „Liner Services Datenbank“ wird von Hafen Hamburg Marketing alle drei Monate aktualisiert. Darüber hinaus haben die Linienagenten die Möglichkeit, jederzeit aktuelle Veränderungen in ihren Diensten direkt in die Datenbank einzupflegen.

Die Kombination des Online-Angebots mit der Printausgabe des „Port of Hamburg Liner Services“ hat sich zu einer stark nachgefragten Informationsquelle für Hafenkunden und Partner im In- und Ausland entwickelt. Seit Mai ist auch die neue Printausgabe 2012/2013 verfügbar. Diese bietet ebenfalls in neu überarbeitetem Layout eine Übersicht der direkten Linienverbindungen des Hamburger Hafens. Durch verbesserte Kartendarstellungen mit übersichtlicher Hervorhebung der direkten Anlaufhäfen erhalten die Leser eine noch bessere und leichtere Orientierung zu den Übersee-, Feeder- und Shortsea-Verbindungen des Hamburger Hafens sowie Informationen zu den Partnerhäfen in der Region.

Interessierte können diese Sonderpublikation zum Preis von 24,95 € bei der DVV Media Group GmbH per E-Mail an buch@dvvmedia.com oder per Telefon via 040 23714 250 bestellen. Zusammen mit dem neuen Hafenhandbuch „Port of Hamburg Handbook 2012“ ist das „Port of Hamburg Liner Services“ zum Paketpreis für 34,00 € bestellbar. (Pressemeldung vom 31.05.2012)

Quelle: HAFEN HAMBURG Marketing e.V. | Foto: HAFEN HAMBURG Marketing e.V.
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market