Wirtschaft

Nachhaltige City-Mobilität in Mailand: 50 weitere O-Busse mit IMC®-Technologie von Kiepe Electric

24.03.2022

Kiepe Electric GmbHMünchen | Düsseldorf: Der Nahverkehrsbetrieb Azienda Trasporti Milanesi (ATM Milano) sichert sich eine Vertragsoption für den Kauf von weiteren 50 Solaris-O-Bussen mit In Motion Charging (IMC®)-Technologie von Kiepe Electric, einer Konzernmarke der Knorr-Bremse AG, Weltmarktführer für Bremssysteme sowie weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Die Auslieferung der 50 neuen O-Busse ist von Ende 2022 bis zum ersten Halbjahr 2024 geplant. Dann werden insgesamt 125 E-Busse der ATM-Flotte mit Traktionssystemen von Kiepe Electric ausgestattet sein.

  • Mailänder Verkehrsbetrieb ATM Milano sichert sich Vertragsoption für den Kauf von weiteren 50 18-Meter-O-Bussen des Herstellers Solaris mit IMC®-Technologie von Kiepe Electric
  • IMC®-Technologie unterstützt ATM Milano auf dem Weg zur Elektrifizierung der Busflotte bis 2030
  • Auch die Verkehrsbetriebe in Modena und Parma setzen bei ihren neuen Solaris IMC®-O-Bussen auf elektrische Ausrüstung von Kiepe Electric

Nachhaltige City-Mobilität in Mailand: 50 weitere O-Busse mit IMC®-Technologie von Kiepe Electric

Foto: Mailänder Verkehrsbetrieb ATM Milano sichert sich Vertragsoption für den Kauf von weiteren 50 18-Meter-O-Bussen des Herstellers Solaris mit IMC®-Technologie von Kiepe Electric Foto: Knorr-Bremse © Kiepe Electric

Bis zum Jahr 2030 soll nahezu die gesamte Busflotte von ATM Milano elektrisch betrieben werden. Mit zuverlässiger und nachhaltiger IMC®-Technologie unterstützt Kiepe Electric hierbei tatkräftig. ATM Milano hat sich jetzt eine Vertragsoption zum Kauf von weiteren Trollino-O-Bussen des Herstellers Solaris Bus & Coach mit Antriebssystemen von Kiepe Electric gesichert. Die O-Buslinie ist die zentrale Busverbindung im Mailänder Nahverkehr. Sie ist ringförmig um die Innenstadt angelegt und ein effizienter Zubringer, beispielsweise für die zahlreichen Straßenbahnlinien in die verschiedenen Stadtteile. O-Busse mit IMC®-Technologie laden während der Fahrt auf Oberleitungsstrecken ihre Batterien auf. Bei Bedarf können die Busse abseits der Oberleitung im Batteriemodus streckenflexibel weiterfahren.
„Emissionsfreie Antriebe für Busse sind ein wichtiger Teil der Verkehrswende und tragen zu mehr Lebensqualität für die Gesellschaft bei. Wir freuen uns deshalb sehr, mit unseren elektromobilen Lösungen die umweltgerechte City-Mobilität in der Wirtschafts- und Kulturmetropole Mailand zu stärken“ sagt Dr. Peter Radina, als Mitglied der Geschäftsführung der Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH zuständig für Kiepe Electric.

Komplette elektrische Ausrüstung von Kiepe Electric

Antriebstechnologie von Kiepe Electric hat sich in den O-Bussen von ATM Milano seit über zwei Jahrzehnten als zuverlässig erwiesen. 30 O-Busse von Solaris aus der vorherigen Order sind bereits 2020 in den Fahrbetrieb in Mailand gestartet. Sie besitzen – wie die 50 kommenden Busse – die komplette elektrische Ausrüstung von Kiepe Electric. Die besteht aus Leistungsumrichtern für die Traktion, Motoren, leistungsstarken 45 kWh-Lithium-Titanat-Oxid-Traktionsbatterien und Nebenverbraucher. Während der Fahrt überträgt das System bis zu 200 kW Energie aus der Oberleitung in die modulare Traktionsbatterie. Die Reichweite der Mailänder Busse beträgt dabei bis zu 24 Kilometer. Lange Ladezeiten an den Endhaltestellen sind nicht notwendig. Das intelligente Energiemanagement unterstützt zudem das Oberleitungsnetz über die leistungsfähige Batterie. Mit diesem elektrischen Antrieb steht der IMC-Bus für einen kontinuierlichen, möglichen 24/7-Einsatz und damit eine „unbegrenzte Reichweite“.

Neue O-Busse in Modena und Parma mit Antriebstechnik von Kiepe Electric

Alexander Ketterl, Geschäftsführer Kiepe Electric: „Wie in Mailand sind auch viele andere italienische Verkehrsbetriebe von der Kiepe-Technologie überzeugt, das gilt für bestehende und neue O-Bus-Netze. Dabei haben wir uns mit modularen elektrischen Produkten und gelebter Kundennähe eine enorm starke Marktposition in Italien erarbeitet.“ Davon zeugen weitere kürzliche Bestellungen. Die Verkehrsbetriebe TEP Parma haben im Oktober 2021 die Option genutzt und acht weitere 12-Meter-Oberleitungsbusse von Solaris bestellt, SETA Modena orderte zwei zusätzliche Busse dieses Typs. Alle zehn Busse erhalten Antriebstechnik von Kiepe Electric.

(Pressemeldung vom 24.03.2022)
Quelle: Knorr-Bremse AG | Foto: Knorr-Bremse AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market