Wirtschaft

Multimodaler Transport von zwei Transformatoren von Nürnberg zum Umspannwerk Ohlensehlen für neuen TenneT Netzknoten

23.01.2015

Universal Transport Michels GmbH & Co. KG Paderborn: Historie eines Multimodaler Transport, Herzstücke des Neubau des Umspannwerks Ohlensehlen (Samtgemeinde Kirchdorf) - zwei Trafos - werden angeliefert.

Daten & Fakten zum Schwerlasttransport:
Transportbeginn: 13. Januar in Nürnberg mit der Verladung der zwei Transformator ins Binnenschiff

  • Ankunft des Binnenschiffs in Weser-Hafen bei Stolzenau: 21. Januar vormittags
  • Entladung: die Transformatoren mit den Maßen von knapp 12 Metern Länge, knapp 4 Metern Breite und ca. 4,50 Metern Höhe und einem Gewicht von je 261 Tonnen. Diese werden mit Hilfe eines SL3800 Superlift –Raupenkrans mit Schwebeballast auf die Fahrzeugkombination gesetzt. Die von Universal Transport ausgewählten Fahrzeugkombinationen aus jeweils einem Zug-Schubverband mit zwei 4 Achs Zugmaschinen und je einem Auflieger bestehend aus 20 Modulachsen stellen sich nacheinander an der Umschlagsstelle Stolzenau in Position. Das Gesamttransportgewicht liegt bei ca. 370 Tonnen je Fahrzeug, was dem Gewicht von 80 ausgewachsenen Elefanten gleichzusetzen ist.
  • Um ca 22 Uhr erfolgt dann die Abnahme durch die zuständige Polizeibehörde. Danach machen sich die Fahrer mit insgesamt 2600 Pferdestärken auf den Weg ins Umspannwerk Ohlensehlen bei Kuppendorf.
  • Ab Donnerstagvormittag erfolgt die Entladung der Transformatoren und die Umsetzung auf das vorhergesehene Fundament.
  • Bereits vor 6 Monaten startete die Projektplanung, mit Ingo Röttger und Andreas Winkelhoch als Verantwortliche. Im Herbst 2013 wurde bereits ein umfangreiche Streckenstudie von Universal Transport durchgeführt. Dies war auf Grund der hohen Tonnagen und Abmessungen zwingend erforderlich. Dabei wurde festgestellt, dass eine zu passierende Brücke nicht für die Überfahrt mit dem Gesamtgewicht von knapp 370 tons geeignet ist. Daher wurde eine sogenannte Flying-Bridge über die eigentliche Brücke gesetzt. Somit fährt der LKW auf einer mobilen Brücke über die andere Brücke hinweg. Andernfalls bestünde die Gefahr, dass die hohen Achslasten die alte Brücke beschädigen können.
  • Zu dem Projekt gehört auch der Transport von 4 Radiatoren, welche in Kürze in Nürnberg geladen werden. Mit 4 Fahrzeugen werden die je über 7 Meter langen, knapp 4 Meter breiten und knapp 4,30 Metern hohen, sowie über 30 Tonnen schweren Radiatoren dann in Ohlensehlen angeliefert.

(Pressemeldung vom 23.01.2015)

Quelle: Universal Transport Michels GmbH & Co. KG | Foto: Universal Transport
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market