Wirtschaft

MTU Aero Engines etabliert Chief Sustainability Officer (CSO) auf Vorstandsebene

30.05.2022

MTU Aero Engines GmbH | MTU Maintenance HannoverMünchen, 30. Mai 2022 – Die MTU Aero Engines stärkt ihr Engagement für gesellschaftliche Verantwortung und hat Lars Wagner, Technikvorstand der MTU Aero Engines AG, zusätzlich zu seinen aktuellen Aufgaben mit der Rolle des Chief Sustainability Officer (CSO) betraut. Wagner verantwortet bislang bereits wichtige Nachhaltigkeitsthemen wie Klimaschutz in der Entwicklung und Produktion oder das Lieferantenmanagement. Nun hat der Triebwerksspezialist die Zuständigkeiten für weitere Aspekte des Corporate-Responsilbility-Mangements (CR-Management) bei ihm gebündelt und auf Vorstandsebene verankert. Damit unterstreicht die MTU die wachsende Relevanz verantwortungsvollen Handelns für das Unternehmen.

„Emissionsfreies Fliegen – diese Vision treibt uns an. Es ist ein langfristiges Ziel im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen“, sagt Lars Wagner. „Doch das Feld der Nachhaltigkeit ist so breit, dass sich Themen längst nicht mehr isoliert betrachten lassen. Deshalb freue ich mich sehr darauf, als CSO unsere umfassende Nachhaltigkeitsagenda künftig noch stärker zu gestalten und mich als Impulsgeber für verschiedene Initiativen auch jenseits technologischer Themen einzubringen.“

Neben dem Fokus auf Produktverantwortung bedeutet Nachhaltigkeit für die MTU weit mehr als Klimaschutz und einen sicheren Flugbetrieb. Sie umfasst eine ressourcen- und umweltschonende Produktion und Instandhaltung genauso wie faire, sichere Arbeitsbedingungen, gleiche Chancen für alle Mitarbeiter:innen und eine hochwertige Aus- und Weiterbildung. Compliance ist ein weiterer wesentlicher Teil der Unternehmenskultur und Nachhaltigkeit endet nicht am Werkstor. Deshalb schließt die MTU auch die Lieferkette in ihre Aktivitäten ein.

Der erstmals ernannte CSO wird in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat und den anderen Vorständen die MTU mit Blick auf ihre Ziele für nachhaltiges Wirtschaften voranbringen. Zu diesen Zielen informiert die MTU in ihrem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht. Er ist auf der Website des Unternehmens unter https://sustainability.mtu.de verfügbar. Unter dem Titel „Heute für morgen handeln“ beschreibt er die wichtigen Zukunftsvorhaben der MTU in allen Dimensionen der Nachhaltigkeit. „Mit Blick auf den Klimaschutz bedeutet das: Ideen und Innovationen entwickeln, die den Unterschied machen. Dazu gehören alternative Kraftstoffe ebenso wie revolutionäre Antriebslösungen bis hin zur fliegenden Brennstoffzelle. Ihnen wollen wir jetzt den nötigen Schub verleihen, um sie rechtzeitig verfügbar zu haben. Der Klimawandel duldet keinen Aufschub“, sagt Wagner. Daneben verfolgt die MTU mit der ecoRoadmap einen ambitionierten Plan für einen CO2-neutralen Standortbetrieb.

(Pressemeldung vom 30.05.2022)
Quelle: MTU Aero Engines GmbH | MTU Maintenance Hannover
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market