Wirtschaft

Mövenpick Hotels & Resorts sorgt mit Go Healthy für Food-Life-Balance

25.05.2014

Zürich: Work-Life-Balance ist für einen glücklichen Lebensstil wichtig. Mövenpick Hotels & Resorts geht diesbezüglich jetzt noch einen Schritt weiter und strebt mit seinem neuen Food-Konzept ‚Go Healthy‘ eine gesunde Food-Life-Balance an.

Balance your life!
Mit diesem Hintergrund lanciert die im gehobenen Segment operierende internationale Hotelgruppe mit Schweizer Wurzeln ein Reihe von innovativen ‚Go Healthy‘-Menüs in allen Hotels in Europa, Afrika und Asien. Diese Gerichte vereinen die besten Produkte aus der Region sowie Saison und sorgen beim Gast für mehr Balance, ein gutes (Körper-)Gefühl und mehr Wohlbefinden. Der Start der Aktion knüpft an den großen Erfolg dieses kulinarischen Konzeptes im Nahen Osten an. ‚Go Healthy‘ ist damit nun weltweit in allen Mövenpick Hotels & Resorts verfügbar.

„Der Genuss von gutem Essen macht glücklich, daran haben wir bei Mövenpick Hotels & Resorts schon immer geglaubt“, erläutert Thomas Hollenstein, Director of Food & Beverage Europe. „Der Gast kann mit gutem Gewissen aus besten saisonalen und lokalen Zutaten kreierte und gesunde Speisen genießen, die auch noch ausgezeichnet schmecken.“

„Kulinarische Innovationen und der respektvolle Umgang mit der Umwelt zeichnen die Mövenpick Hotels & Resorts seit jeher aus. Mit unseren ‚Go Healthy‘-Menüs stellen wir die leckersten lokalen und saisonalen Produkte unserer weltweiten Regionen in den Vordergrund“, ergänzt Peter Drescher, Vice President of Food and Beverage für Mövenpick Hotels & Resorts im Nahen Osten und Asien.

Lokale Produzenten sind Teil des Konzepts
Frische und nährstoffreiche Zutaten sind die Grundsteine jedes einzelnen Gerichts auf der ‚Go Healthy‘-Speisekarte. Dieser Fakt wird in allen Mövenpick Hotels & Resorts gleichermaßen beachtet, jeweils angepasst an das lokal verfügbare Produktangebot.

Beispielsweise werden im Mövenpick Resort & Spa Dead Sea in Jordanien 90 Prozent aller Frucht- und Gemüsesorten im nahegelegenen Markt eingekauft, inklusive einer lokal beliebten Honigmarke. Im Mövenpick Hotel Beirut kommen sogar mehr als 75 Prozent aller Produkte aus der Umgebung, unter anderem auch ein regional sehr beliebtes Wildfleisch. Und im Mövenpick Hotel & Residences Bur Dubai sind Hühnchen, Pute und ausgewählte magere Fleischsorten typische Bestandteile eines ‚Go Healthy‘-Menüs.

In den europäischen Mövenpick Hotels & Resorts stehen im Frühling Vorspeisen wie grüner Spargel oder Tagliolini mit Pfifferlingen und jungem Spinat auf dem Plan; eine Hauptspeisenvariante ist Zanderfilet mit Saisongemüse und Pasta an einem Paprika-Schaum. Zum Dessert stehen unter anderem Eiscreme mit marinierten Beeren oder Aprikosenkuchen mit Mandeln zur Auswahl.

Go Healthy-Menüs unter 1.000 Kalorien in Europa
Gute Nachrichten auch für diejenigen, die auf ihr Gewicht achten und trotzdem auf Genuss nicht verzichten wollen: die ‚Go Healthy‘-Menüs können so kombiniert werden, dass eine Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch insgesamt nicht mehr als tausend Kalorien betragen.

‚Go Healthy‘-Speisen werden sowohl in allen Mövenpick Hotels & Resorts á la carte als auch auf allen Frühstücks-, Lunch- oder Dinner-Buffets angeboten. Auch bei Meetings und Events sorgen sie, individuell auf den Geschmack des Gastes abgestimmt, für den nötigen Energie-Kick. (Pressemeldung vom 25.05.2014) 

Quelle: Mövenpick Hotels & Resorts AG | Foto: Mövenpick Hotels & Resorts
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market