Wirtschaft

Mövenpick Hotels & Resorts eröffnet drittes Haus in Indien

31.05.2014

Zürich: Mit der Eröffnung des Mövenpick Hotel Kochi im Süden der Hafenstadt Kochi Ende 2014 erweitert Mövenpick Hotels & Resorts das Portfolio in Indien auf drei Standorte. Die im gehobenen Segment operierende internationale Hotelgruppe mit Schweizer Wurzeln betreibt bereits das Mövenpick Hotel Bangalore und ein Spa Resort in Dharamshala ist in Planung.

Das Mövenpick Hotel Kochi, ein zeitgenössisches Haus mit 167 Zimmern und futuristischen Designelementen, ist strategisch günstig gelegen: unweit der nationalen Autobahn, nur rund sechs Kilometer vom Stadtzentrum und etwa 25 Kilometer vom Cochin International Airport entfernt. Zu den sechs Outlets im Haus gehört das Spezialitätenrestaurant Keralite mit einem pan-asiatischen Speisenangebot, Sky Lounge Bar und ein moderner Pub.

Für Geschäftsreisende steht eine Executive Club Lounge, mehrere Tagungsräume und ein Bankettsaal für 500 Gäste bereit. Das markante Hotel bietet seinen Gästen außerdem einen trendigen Swimmingpool, Fitnessclub und einen großzügigen Spa-Bereich auf mehreren Etagen. Das Stadt-Spa lockt mit einem speziell ausgestatteten Ayurveda-Bereich, Yoga-Studio, Reflexzonenmassage-Stühlen, Hammam, Whirlpool und Salon.

Zu Kochi gehört ein für Indien wichtiger Hafen und ist bekannt als die wirtschaftliche Hauptstadt Keralas. Das Bruttoinlandsprodukt steigerte sich im 2013 um über acht Prozent und der Tourismus ist einer der bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren der Region.

Andreas Mattmüller, Chief Operating Officer von Mövenpick Hotels & Resorts für den Nahen Osten und Asien, unterstreicht die Wichtigkeit der dynamischen Expansion für das Hotelunternehmen auf dem Sub-Kontinent: „Indien hat ein großes Potenzial für weiteres Wachstum, sowohl was das inländische als auch das internationale Reisesegment angeht. Im letzten Jahr stiegen die Gewinne alleine durch den Tourismus im Land um fünf Prozent und die Erwartungen für das laufende Jahr liegen sogar bei acht Prozent. Diese Erkenntnisse und die enorme infrastrukturelle Entwicklung des Landes bewegen uns dazu, auch unser Portfolio in den wichtigsten indischen Städten zu erweitern.“

Der Managementvertrag für das Mövenpick Hotel Kochi wurde mit ITMA Hotels India Private Ltd., einem Tochterunternehmen der Jomer Properties & Investments, geschlossen.

„Das ist unser erstes Hotelprojekt. Wir freuen uns sehr, diese Vereinbarung mit einem bewährten Partner geschlossen zu haben und unter der Mövenpick-Flagge managen zu können. Für diese wichtige Entscheidung waren die globalen Vertriebsstrukturen und das internationale Markenbewusstsein der Hotelgruppe maßgeblich“, so Jose Mathew, Eigner von Jomer Properties & Investments.

Mövenpick Hotels & Resorts startete in Indien im Jahr 2011 mit der Eröffnung des Mövenpick Hotel Bangalore, einer zeitgemäßen Business-Destination mit vielen Freizeitmöglichkeiten und Restaurants. Die Hotelgruppe plant ferner die Eröffnung des exklusiven Mövenpick Dharamshala Resort & Spa, mit 124 Zimmern im nordindischen Kangra Valley. Zu den Hauptattraktionen des Hotels werden die speziellen Ayurveda-Anwendungen sowie der spektakuläre Blick auf den Urwald und den Himalaya gehören. (Pressemeldung vom 31.05.2014)

Quelle: Mövenpick Hotels & Resorts AG | Foto: Mövenpick Hotels & Resorts
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market