Wirtschaft

Moody’s hebt Rating für HELLA erneut an

21.02.2012

Lippstadt: Die internationale Ratingagentur Moody’s hat ihr Rating für den Automobilzulieferer HELLA sowie für die im Jahr 2009 begebene Anleihe um eine Stufe, von Baa3 auf Baa2, angehoben und den Ausblick mit „stabil“ bewertet.

Das verbesserte Rating sei auf die positive Entwicklung von HELLA in den vergangenen Jahren zurückführen, sagte Rainer Neidnig, Vizepräsident bei Moody’s. Das Unternehmen habe sowohl die Rentabilität als auch die Bonitätskennzahlen kontinuierlich verbessert, kommentiert Neidnig weiter. „Die rasche Verbesserung unseres Ratings zeigt, dass HELLA mit den Bereichen Licht und Elektronik sowie dem antizyklischen Aftermarket-Geschäft weltweit bestens aufgestellt ist und wir die Effizienz im vergangenen Jahr weiter steigern konnten“, sagt Dr. Wolfgang Ollig, Geschäftsführer für Finanzen und Controlling bei HELLA.

Der Automobilzulieferer habe weltweit eine starke Marktposition und setze die Bestrebungen, neue Kundengruppen und Märkte zu erschließen kontinuierlich fort, hob Moody’s positiv hervor. Moody’s hatte HELLA bereits im Februar 2011 auf Baa3 und somit auf Investmentgrade eingestuft. (Pressemeldung vom 20.02.2012)

Quelle: HELLA KGaA Hueck Co. | Foto: HELLA KGaA Hueck Co.
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market