Wirtschaft

Meyer Werft GmbH: 22 neue Facharbeiter starten ins Berufsleben

04.09.2011

Meyer Werft GmbH & Co. KG Papenburg: Am 31. August erhielten 22 Auszubildende ihren Facharbeiterbrief. Im Konferenzzentrum der Werft übergaben die Geschäftsführer Bernard Meyer und Lambert Kruse feierlich die Prüfungszeugnisse an die Auszubildenden.
 
Die neuen Facharbeiter, die durch die MEYER WERFT Akademie GmbH ihre Ausbildung erfahren haben, wurden in den folgenden Berufen ausgebildet:
 
Konstruktionsmechaniker Schweißtechnik, Mechatroniker, Industriekauffrau/mann, Fachinformatiker, Industriekauffrau (EMSPrecab), Fachkraft für Lagerlogistik (EDL), Ver-fahrensmechaniker für Beschichtungstechnik (EDL) und Industriemechaniker für Betriebs-technik (EDL).
 
Die Erstausbildung junger Menschen, sowie die stetige Weiterbildung und Qualifizierung der Mitarbeiter haben einen sehr hohen Stellenwert in der Personalstrategie des Unternehmens. Nur dadurch kann die kontinuierliche Verbesserung und der stetige Fortschritt in der Ent-wicklung neuer Technologien beim Bau hochkomplexer Kreuzfahrtschiffe erreicht werden, die wiederum die Basis für die Konkurrenzfähigkeit der Werft im Weltmarkt darstellen.
 
Die MEYER WERFT investiert jedes Jahr über 8 Millionen Euro in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter und ist stetig darum bemüht, diese zu fördern und ihnen ein hohes Maß an eigener Verantwortung zu übertragen. (Pressemeldung vom 31.08.2011)
Quelle: Meyer Werft | Foto: Meyer Werft
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market