Wirtschaft

Merck gibt Markteinführung einer flüssigkristallbasierten Lösung für smarte Antennen bekannt

29.03.2021

Merck KGaADarmstadt, 29.03.2021 – Merck, ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat heute die Markteinführung von licriOn™ bekannt gegeben, einer auf Flüssigkristallen basierenden Lösung für smarte Antennen, deren Antennenstrahl elektronisch gesteuert werden kann. Die Materialtechnologie licriOn™ basiert auf speziell entwickelten Molekülen mit optimierten Mikrowelleneigenschaften und ermöglicht so einen neuen Antennentyp für die optimierte Datenübertragung nach modernstem Standard. Diese Antennen können schnell und unkompliziert auf geostationäre sowie erdnahe Satelliten ausgerichtet werden, um eine Verbindung zu ihnen herzustellen. Aufgrund ihrer Energie- und Kosteneffizienz tragen Antennen mit Flüssigkristalltechnologie dazu bei, selbst in entlegenen Gebieten, in denen schnelle Internetverbindungen derzeit nicht verfügbar oder unerschwinglich sind, einen weitreichenden Zugang zu Konnektivität zu ermöglichen.

„Ein schneller und zuverlässiger Internetzugang ist der maßgebliche treibende Faktor für Entwicklung und Fortschritt“, sagte Michael Heckmeier, Leiter der Geschäftseinheit Display Solutions im Unternehmensbereich Electronics von Merck. „Die Einführung von licriOn™ ist Ausdruck des Engagements von Merck, die größten Herausforderungen auf der Welt mithilfe von Wissenschaft und Technologie anzugehen. Indem wir unser Know-how auf dem Gebiet der Flüssigkristalle in dieses spannende Anwendungsfeld einfließen lassen, eröffnen wir neue Möglichkeiten für diejenigen, die noch keinen stabilen Internetzugang haben. Wir sind überzeugt davon, dass unsere Smart-Antenna-Technologie über das Potenzial verfügt, das digitale Leben für alle voranzubringen.“

Antennen mit licriOn™-Technologie läuten neue Ära von Kommunikationssystemen ein

Leistungsstarke Antennen sind ein unverzichtbarer Bestandteil moderner drahtloser Kommunikationssysteme. Höhere Frequenzen erfordern häufig eine Steuerung des Antennenstrahls, um die Verbindungsqualität zwischen Sende- und Empfangsstation zu verbessern. Für manche Anwendungen wie das Satellitenbreitband mit nicht-geostationären Satelliten sind derartige Antennen unverzichtbar. Der Strahl von licriOn™-basierten Antennen kann elektronisch in die gewünschte Richtung gesteuert werden, ohne dass die Antenne dazu physisch neu ausgerichtet werden muss. Ermöglicht wird dies durch das Zusammenspiel zwischen einem Array von Antennenelementen und einer dünnen Schicht des licriOn™-Flüssigkristallmaterials. Die Flüssigkristalle können auf Molekülebene geschaltet werden und ermöglichen so eine leistungsstarke, präzise und energieeffiziente Strahlsteuerung.

Smarte Antennen mit licriOn™-Technologie weisen eine ganze Reihe von Vorteilen auf. Sie sind leistungsstark, kompakt und benötigen weniger Energie. Auch die Herstellkosten dieser smarten Antennen sind im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen deutlich geringer. Außerdem müssen sie seltener gewartet, repariert oder ausgetauscht werden als ihre mechanischen Pendants. Im Vergleich zu früheren Antennengenerationen sind sie deutlich flacher und kompakter und ermöglichen ein modulares Design. Somit lassen sie sich nahezu unauffällig in Schiffe, Flugzeuge und andere Fahrzeuge integrieren.  

licriOnTM-Flüssigkristalltechnologie von Merck bringt digitales Leben voran

Die Internetanbindung von Fahrzeugen, Maschinen oder Mobiltelefonen ist heute dank neuer Satellitenkonstellationen selbst in den entlegensten Regionen der Welt möglich. Damit das volle Potenzial dieser Netze ausgeschöpft werden kann, braucht es eine neue Generation intelligenter Antennen. Eine allgegenwärtige Konnektivität erfordert vielseitige, energieeffiziente und erschwingliche Technologien.

licriOn™ basiert auf der Flüssigkristalltechnologie von Merck. Seit mehr als 110 Jahren erforscht das Unternehmen die Möglichkeiten von Flüssigkristallen und bietet nun eine bahnbrechende Innovation, die eine Hochleistungsverbindung zum Internet sowie die Übertragung großer Datenmengen ermöglicht. Die Flüssigkristalltechnologie spielt damit eine wichtige Rolle bei technologischen Megatrends wie 5G, Smart Cities und der Mobilität der Zukunft. Dank ihrer Energieeffizienz und Erschwinglichkeit verfügt die Technologie zudem über großes Potenzial, das Leben von Menschen in entlegenen Gebieten und unterentwickelten Regionen zu verbessern, da das Internet den Zugang zu Bildung, eine Teilnahme am Wirtschaftsleben und soziale Interaktion ermöglicht.

(Pressemeldung vom 29.03.2021)
Quelle: Merck KGaA
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market