Mecklenburg-Vorpommern: Arbeitsmarkt Mai 2013 - Konjunkturlokomotive fährt in die richtige Richtung

31.05.2013

MV Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit Schwerin: Der Frühling hat den Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern weiter belebt. "Die Konjunkturlokomotive fährt in die richtige Richtung und könnte in den kommenden Monaten noch an Fahrt gewinnen. Erfreulich ist, dass neue Arbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt entstehen. Im Gesundheits- und Sozialwesen (+2.500), im Gastgewerbe (+1.300) und auch im Verarbeitenden Gewerbe geht es weiter aufwärts", sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe am Mittwoch in Schwerin. Einen Rückgang verzeichneten das Baugewerbe (-1.700) und auch die Energieversorgung/Entsorgungswirtschaft (-500).

Insgesamt waren in Mecklenburg-Vorpommern im Mai 2013 nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit 96.600 Menschen arbeitslos gemeldet, 7.100 weniger als im April (-6,8 Prozent). Das entspricht aktuell einer Quote von 11,4 Prozent (Vormonat April 12,2 Prozent/Vorjahresmonat Mai: 11,7 Prozent). "Nur Arbeitsplätze auf dem ersten, regulären Arbeitsmarkt sind eine Perspektive, hier bei uns im Land zu bleiben. Junge Menschen brauchen Jobangebote nach der Ausbildung. Zudem muss auch das Potential älterer Arbeitnehmer noch besser genutzt werden", forderte Glawe.

Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs liegt aktuell (März 2013) bei 517.400. Dies sind 1.100 mehr Jobs als im Vorjahresmonat. "Auch wenn es hier einen leichten Zuwachs gibt. Die insgesamt positiven Beschäftigungszahlen zeigen auch, dass wir noch eine Menge zu tun haben. Mehr Wertschöpfung, die Schaffung wissensbasierter Arbeitsplätze und auch die Vernetzung von Zukunftsfeldern bleiben die wichtigen Aufgabenfelder der Wirtschaftspolitik", so Glawe abschließend. "Wir unterstützen auch weiter Ansiedlungen bei uns im Land. Mit der Grundsteinlegung von Nestlé am Freitag wird auch der Grundstein für weitere Arbeitsplätze in Mecklenburg-Vorpommern gelegt. Hier wollen wir weiter die Rahmenbedingungen verbessern."

Wirtschaftsminister Glawe warb zudem für die zusammen mit den Industrie- und Handelskammern durchgeführte Fachkräftekampagne "Durchstarten in MV – Dein Land, deine Chance". "Aktuell präsentieren 1.160 Unternehmen ihre Ausbildungsmöglichkeiten im Azubi-Atlas", sagte Glawe abschließend. Der Eintrag ist kostenlos. Die Kampagne wird unter anderem aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt. (Pressemeldung vom 30.05.2013) 

Quelle: WM MV Nr. 146/ 2013 | Foto: MV, Wirtschaftsministerium MV
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market