Wirtschaft

Mabanaft sieht Zukunft von Jet Fuel positiv

31.01.2021

Mabanaft ist hinsichtlich der Entwicklung des Jet-Fuel-Geschäfts weiterhin optimistisch, trotz der anhaltenden negativen Auswirkungen des Coronavirus auf die Luftfahrtindustrie.

Mabanaft GmbH & Co. KGHamburg | London: Mabanaft ist hinsichtlich der Entwicklung des Jet-Fuel-Geschäfts weiterhin optimistisch, trotz der anhaltenden negativen Auswirkungen des Coronavirus auf die Luftfahrtindustrie. Selbst in diesen herausfordernden Zeiten hat das Aviation Team von Mabanaft ihre Aktivitäten weiter ausgebaut und entwickelt.
Mabanaft beliefert Flughäfen und Fluggesellschaften im Vereinigten Königreich sowie in Kontinentaleuropa und den USA mit Treibstoff. Die Gesellschaft bleibt dem Aviation Business verpflichtet, auch wenn die Luftfahrtindustrie derzeit eine äußerst schwierige Phase durchläuft.

Eoin Dilworth, Head of UK bei Mabanaft, sagt: „Das Aviation Business ist ein sehr wichtiger Teil unseres Portfolios. Trotz der aktuellen Herausforderungen bleiben wir der Versorgung mit Jet Fuel und SAF verpflichtet und sind hinsichtlich der Erholung des Geschäfts optimistisch. Wir werden unseren Kundenstamm, geografische Präsenz und unsere Investitionen in die Versorgungsinfrastruktur weiter ausbauen."

Engagiert im Vertrieb von Jet Fuel und SAF (Sustainable Aviation Fuel)

Im Jahr 2020 gab es zwei Meilensteine: Im Juli begann Mabanaft mit der Lieferung von Flugkraftstoff am Osloer Flughafen Gardermoen, und im Dezember importierte die Gesellschaft ihre erste große Ladung SAF nach Oslo – ein bedeutender Schritt in Richtung einer nachhaltigen Lieferkette, um den zukünftigen Anstieg der Nachfrage nach SAF zu decken.

Im Vereinigten Königreich konnte Mabanaft 2020 die Zahl der belieferten Kunden weiter steigern. 2021 wird die Gesellschaft voraussichtlich auch mit der Versorgung des Londoner Flughafens Heathrow mit Jet Fuel beginnen. 

Ausbau des Aviation Teams  

Mit Blick auf ihre Zukunftspläne erweitert Mabanaft zudem das Aviation Team. Simon Mueller, zuvor Fuel Manager bei Norwegian Air Shuttle ASA, ergänzt das Team seit Ende 2020. Toby Simmons, Aviation Manager bei Mabanaft, sagt: „Wir freuen uns, mit Simon einen Manager mit umfangreicher operativer und kommerzieller Expertise an Bord zu haben, mit dem wir gemeinsam unser zukünftiges Wachstum weiter vorantreiben werden.”

Mabanaft GmbH & Co. KG ist eine Tochtergesellschaft von Marquard & Bahls, einer agilen, unabhängigen Holdinggesellschaft im Bereich Energie & Chemie. Als ein führendes unabhängiges und integriertes Energieunternehmen bietet Mabanaft ihren Kunden innovative Energielösungen in den Bereichen Transport, Heizung und Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen im Handel mit Mineralölprodukten, Erdgas-Flüssigkeiten und Biokraftstoffen & Biobrennstoffen tätig. 

(Pressemeldung vom 22.01.2021)
Quelle: Mabanaft GmbH & Co. KG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market