Gesellschaft

Kulturforum Geisendorf startet in die zweite Halbzeit nach der Sommerpause

06.09.2013

Vattenfall GmbH Geisendorf: Während der Absetzer unmittelbar vor dem Gutshaus mit dem Verfüllen des ehemaligen Tagebaues begonnen hat, ist das Kulturforum Gut Geisendorf mit einer Ausstellung zur Geschichte der Grube Mariannensglück in die zweite Halbzeit der Veranstaltungssaison 2013 gestartet.

Zu den nächsten Veranstaltungen des Geisendorfer Musiksalons gehören zwei Klavierkonzerte. Am 14. September ist der Pianist und Komponist Christoph Reuter zu Gast in Geisendorf. Am 28.September lädt das Gutshaus zu einem Sonatenabend mit Prof. Klaus Bäßler ein.

Das Geisendorfer Literaturforum beschäftigt sich in diesem Jahr mit Grenzbereichen menschlicher Existenz und der Gesellschaft. Am 12.September liest der bekannteste deutsche Gerichtspsychiater Hans-Ludwig Kröber aus seinem Buch „Mord“. Am 19.September ist der Biophysiker, promovierte Biologe und Wissenschaftsjournalist Olaf Fritsche Gast des Literaturforums. In Geisendorf stellt er sein Buch „Die neue Schöpfung“ vor.

Mit dem Tatortanalytiker und Kriminalkommissar der Bremer Polizei Axel Petermann wird das Literaturforum am 26.September fortgeführt. Petermann ermittelte in über 1000 Fällen, begründete und leitet die Dienststelle Operative Fallanalyse. Er lehrt zudem als Hochschuldozent Kriminalistik.

Bernd Siggelkow ist Gründer des christlichen Kinder- und Jugendwerkes „Die Arche“. Gemeinsam mit dem Pressesprecher des Vereins Wolfgang Büscher veröffentlichte er die beiden Bestseller „Deutschlands vergessene Kinder“ und „Deutschlands sexuelle Tragödie“. In Geisendorf liest er am 17.Oktober.

Die Veranstaltungen des Musiksalons und des Literaturforums beginnen jeweils um 19 Uhr.

Am 13.Oktober ist der zuständige Fachingenieur für den Altbergbau des Tagebaues Welzow-Süd zu Gast im „Gespräch am Rand“. In seinem Vortrag beschäftigt er sich mit dem Altbergbau im Bereich des Tagebaues und der Technologie des untertägigen Abbaus der Braunkohle.

Wie bereits in den vergangenen Jahren findet am letzten Sonntag im Oktober der Kunstmarkt in der Zeit von 13 bis 17 Uhr in Geisendorf statt. Mehr als 15 Künstler bieten ihre Arbeiten zum Kauf an. (Pressemeldung vom 05.09.2013)

Quelle: Vattenfall Europe AG | Foto: Vattenfall
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market