Wirtschaft

Krone: Trailer-Gesamtkonzept - 3D Telematik berzeugt Fachjury

01.11.2022

Krone, Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH & Co. KGWerlte: Der Trailer-Hersteller Krone hat den „Telematik Award 2022“ in der Kategorie Trailer-Telematik gewonnen. Diese begehrte Branchenauszeichnung wird von der Mediengruppe Telematik-Markt.de ausgelobt, die damit herausragende Entwicklungsleistungen und Lösungen im Bereich der Telematik würdigt. Im Wettbewerb überzeugte Krone mit seinem Konzept „Telematik der dritten Dimension“, das sich besonders durch den Einsatz von neuen Sensoren und dem Einsatz von künstlicher Intelligenz („KI“) auszeichnet.

Während Telematiklösungen der ersten und zweiten Dimension vor allem die Position und den technischen Status des Fahrzeugs in den Mittelpunkt stellten, entstand entlang der Lieferkette zunehmend der Wunsch nach einer Echtzeit-Überwachung des Frachtraums. Hier setzt Krone auf eine optische Sensortechnologie als Datenlieferant für die Telematik- und Diagnoseeinheit Krone Smart Collect (KSC), welche die Daten sammelt und die Verbindung mit dem Krone Telematics-Portal herstellt. Mit der darauf basierenden intelligenten Laderaumerkennung Krone Smart Capacity Management kann der Disponent jetzt den Trailer in Echtzeit verfolgen, die Ladefläche einsehen, den Innenraum vor und nach einer Be- oder Entladung prüfen und Schäden, nicht ordnungsgemäße Ladungssicherung sowie Personen erkennen. In der Basisausbaustufe SmartScan werden hochauflösende Bilder aus dem Trailer-Innenraum übertragen, während die höhere Ausbaustufe SmartLoad mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die freien Kapazitäten im Laderaum erkennt und zudem präzise digital vermisst.

Ralf Faust, Geschäftsführung Service der Krone Commercial Vehicle SE: „Unsere innovative Technologie leistet noch viel mehr, als freie Stellplätze zu erkennen. Angereichert mit Gewichtsinformationen ermöglicht Krone SmartLoad die Real-Time Anbindung an Frachtenbörsen und kann automatisiert Zusatzfracht buchen, die zur Strecke und zu den Leer-Kapazitäten passt. Auch Unregelmäßigkeiten im Laderaum wie unautorisierte Personen oder umgestürzte Fracht erkennt das System so zuverlässig, dass sich entsprechende Alarme einrichten lassen. Krone gibt mit 3D Telematik den Spediteuren und Logistikern ein innovatives Logistik-Tool an die Hand, das die Wirtschaftlichkeit und die Umweltverträglichkeit von Transporten signifikant erhöhen kann.“

Krone: Trailer-Gesamtkonzept - 3D Telematik berzeugt Fachjury

Foto: Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH & Co. KG © Telematik-Markt.de

Der Telematik-Award wird seit 2010 alle zwei Jahre von der Mediengruppe Telematik-Markt.de vergeben. Die für die Bewertung zuständige Fachjury setzt sich aus renommierten Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Fachjournalisten und Experten zusammen. 

Die familiengeführte KRONE Gruppe ist einer der größten Hersteller von Nutzfahrzeugen und Landtechnik. In den Kernfeldern der heutigen Megatrends agiert das Unternehmen in vielen Themenbereichen wie Transport, Mobilität und Landwirtschaft als Schrittmacher der Branchen. Kundenorientierte, hochmoderne Hardware- und Softwarelösungen treiben den Erfolg der global verteilten Kunden kontinuierlich voran. Die KRONE Gruppe gilt speziell in der Landwirtschaft als Innovationsführer im Bereich der Futtererntetechnik und produziert richtungsweisende Landtechnik für die ganze Welt. Mehr als 25.000 Maschinen jährlich, vom Mähwerk bis zum Feldhäcksler. Der KRONE Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021/2022 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro und beschäftigt derzeit mehr als 5.700 Mitarbeitende.

(Pressemeldung vom 27.10.2022)
Quelle: Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH & Co. KG | Foto: Fahrzeugwerk Bernard KRONE GmbH & Co. KG
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market