Wirtschaft

Kieler Seehafen erweitert Kapazität

28.09.2011

Port of Kiel, Seehafen Kiel GmbH & Co. KG Kiel: Der Kieler Seehafen wird die Kapazitäten zur Abfertigung großer Kreuzfahrtschiffe erweitern. Bis zur Saison 2013 soll der Liegeplatz Nr. 1 des Ostuferhafens dahingehend ausgebaut werden, dass Kreuzfahrtschiffe mit einer Länge von 300 m und mehr dort zum Passagierwechsel anlegen können. Im Ostuferhafen entsteht damit der dritte Liegeplatz für große Kreuzfahrtschiffe in Kiel. Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG: „Kiel ist der führende deutsche Start- und Zielhafen für Kreuzfahrten in Nordeuropa. Um unsere Marktposition mittel- und langfristig zu festigen, investieren wir in die Ausweitung unserer Kapazitäten.“ Bisher verfügt Kiel am Ostseekai über zwei Liegeplätze für große Kreuzfahrtschiffe sowie über weitere Terminalkapazitäten am Norwegen- und Schwedenkai für Schiffe bis 200 m Länge. Die Planungen für den Ostuferhafen werden im Rahmen der Kreuzfahrtmesse Seatrade Europe dem Fachpublikum präsentiert.   
 
Der Liegeplatz Nr. 1 des Kieler Ostuferhafens hat eine Kailänge von 380 m und eine Wassertiefe von durchgehend 9,50 m. Im Rahmen der Anpassungsarbeiten ist es geplant, neue Fender und Passagiergangways zu installieren. Die Passagier- und Gepäckabfertigung erfolgt auf mehr als 3.000 m². Hierzu wird der - von der SEEHAFEN KIEL im Sommer dieses Jahres erworbene - ehemalige Lagerschuppen Nr. II zum Passagierterminal umgestaltet. Dirk Claus: „Wir bieten Reedereien und Passagieren im Ostuferhafen ein sehr gutes Gesamtpaket in besonderem Ambiente. Wir orientieren uns an gängigen Lösungen anderer Häfen in Nordeuropa.“ Der Kreuzfahrtliegeplatz ist verkehrlich nahezu ideal an die Autobahnen angebunden und für die Pkw der Reisenden stehen mehr als 400 Langzeitstellplätze direkt am Abfertigungsgebäude bereit. Der Ostuferhafen erfüllt alle Anforderungen an die Hafensicherheit gemäß ISPS-Code und verfügt über alle notwendigen Einrichtungen für Ver- und Entsorgungsvorgänge.  
 
Die SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG betreibt den Kieler Handelshafen im öffentlichen Auftrag der Landeshauptstadt Kiel, deren 100%-ige Tochter sie ist. In diesem Jahr wird der Kieler Hafen 120-mal von 19 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Bis dato gingen bereits mehr als 360.000 Passagiere an oder von Bord. Saisonabschluss ist am 12. Oktober 2011, wenn die „AIDAcara“ von Kiel aus Kurs auf Kopenhagen nimmt. (Pressemeldung vom 27.09.2011)
Quelle: SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG | Foto: Seehafen Kiel
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market