Wirtschaft

KfW IPEX-Bank: Weitere Finanzierung für den Flughafen Helsinki

14.04.2021

KfW IPEX-Bank GmbHFrankfurt am Main: Die KfW IPEX-Bank beteiligt sich mit einer weiteren Finanzierung über 75 Mio. EUR an der Finanzierung des Ausbaus und der Modernisierung des Flughafens Helsinki. Der ursprünglich 1952 für die olympischen Sommerspiele in der finnischen Hauptstadt erbaute Flughafen wird seit 2014 umfangreichen Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahmen unterzogen. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf 1 Mrd. EUR - bereits 2019 hatte die KfW IPEX-Bank ein Darlehen in Höhe von 95 Mio. EUR beigesteuert.
 
In der nun laufenden Phase 4 wird das bestehende Terminal 2 modernisiert und ausgebaut. Dazu gehören die Erweiterung der Check-in-Kapazitäten und der Sicherheitskontrollen sowie die Optimierung der Gepäckabfertigung und -ausgabe. Zum Ende dieses Jahres soll der neue Eingangsbereich mit einem spektakulären Holzdach fertiggestellt werden. Die derzeit pandemiebedingt noch niedrigen Passagierzahlen werden dabei zur Beschleunigung der Umbaumaßnahmen genutzt. Das Gesamtprojekt soll bis 2023 abgeschlossen sein.
 
„Die Finanzierung von Flughäfen als zentrale Mobilitätsdrehkreuze ganzer Regionen gehört zu unserem Kerngeschäft als Infrastrukturfinanzierer“, erklärt Andreas Ufer, Mitglied der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank und zuständig für den Bereich Infrastruktur. „Auch wenn der Luftverkehr aktuell durch die Ausbreitung von COVID-19 noch stark reduziert ist, erwarten wir, dass nach Abklingen der Pandemie die Nachfrage wieder zunehmen wird. Damit rückt der Klimaschutz wieder verstärkt in den Fokus. Auf diesem Gebiet hat uns das frühzeitige Engagement des Flughafens Helsinki besonders beeindruckt. Gerne begleiten wir den Flughafen, der bereits als CO2-neutral gilt, nun auf seinem Weg zum emissionsfreien Flughafen.“
 
Eigentümer sowie Betreiber des finnischen Hauptstadtflughafens und Kreditnehmer ist Finavia Corporation. Das zu 100 Prozent im Besitz des Staates Finnland befindliche Unternehmen betreibt 21 Flughäfen innerhalb Finnlands. Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusstes Handeln steht im Mittelpunkt des Geschäftsmodells von Finavia. Durch ein Klimaprogramm konnten die Emissionen des Flughafens Helsinki so weit reduziert werden, dass dieser bereits seit dem Jahr 2017 offiziell als klimaneutraler Flughafen zertifiziert ist.

Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die Export- und Projektfinanzierung. Mit der Strukturierung mittel- und langfristiger Finanzierungen für deutsche und europäische Exporte, Infrastrukturinvestitionen und Rohstoffsicherung sowie  Umwelt- und Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt unterstützt sie heimische Unternehmen der industriellen Schlüsselsektoren auf den globalen Märkten. Als Spezialbank verfügt die KfW IPEX-Bank über eine umfassende Branchen-, Strukturierungs- und Länderkompetenz, sie übernimmt in Finanzierungskonsortien führende Rollen und bindet andere Banken, Institutionelle Investoren und Versicherungen aktiv ein. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

(Pressemeldung vom 13.04.2021)
Quelle: KfW IPEX-Bank GmbH | Foto: KfW IPEX-Bank GmbH
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market