Wirtschaft

JadeWeserPort: Gemeinschaftsstand in Shenzhen

12.10.2011

JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG Wilhelmshaven: Die jährlich stattfindende China International Logistics and Trade Fair (CILF) zählt zu den wichtigsten Branchenmessen in Asien. Vom 12. bis zum 14. Oktober 2011 werden im Shenzhen Tagungs- und Messecenter mehr als 75.000 Fachbesucher aus aller Welt erwartet. Unter der Flagge „German Ports“ ist die JadeWeserPort Logistics Zone GmbH & Co. KG auf einem gemeinsamen Stand mit Bremenports, Eurogate und Seaports of Niedersachsen vertreten.

Rund zehn Monate vor der Inbetriebnahme des einzigen deutschen Container-Tiefwasser­hafens sollen insbesondere potenzielle Investoren und Verlader aus dem asiatischen Raum von den Standortvorteilen in Wilhelmshaven überzeugt werden. „Dank unserer vorherigen Besuche – speziell auf der CILF – haben wir bereits gute Kontakte in der Region“, sagt Dr. Jan Miller, Geschäftsführer der JadeWeserPort Logistics Zone, „hier wollen wir anknüpfen. Das Logistikareal mit Güterverkehrszentrum und die hervorragende Verkehrsanbindung machen den JadeWeserPort nicht zuletzt auch für asiatische Unternehmen zum idealen Brückenkopf in Nordeuropa, beispielsweise für den Import- und Exporthandel mit Zentrallagerfunktion.“ Die bestehenden Verbindungen in China, wie etwa zur Shenzhen Logistics and Supply Chain Management Association, sollen hierzu wertvolle Unterstützung leisten.

Das südchinesische Shenzhen und das Umland am Perlfluss-Delta gelten als exportstärkste Region Chinas. Mit der Messepräsenz sollen Ansiedlungsinteressierte aus den Bereichen hafennahe Dienstleistungen, Distributionslogistik, Kontraktlogistik, Import- und Exporthandel und Logistikimmobilienentwickler angesprochen werden.

China ist der drittwichtigste Handelspartner Deutschlands und liegt bei den Importen sogar auf Rang eins. Insgesamt haben deutsche Unternehmen 2010 Waren im Wert von 76,5 Milliarden Euro aus China bezogen, ausgeführt wurden Güter im Wert von 53,6 Milliarden Euro. Das verdeutlicht den Wert der Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und China. Davon profitiert in hohem Maße auch der Schiffstransport: China verfügt, gemessen am Containerumschlag, über sieben der zehn größten Containerhäfen der Welt.

Den riesigen Containerschiffen der 7. und 8. Generation, die auf den Asien-Europarouten eingesetzt werden, bietet der Tiefwasserhafen JadeWeserPort ideale nautische und logistische Bedingungen. (Pressemeldung vom 06.10.2011)

Quelle: JadeWeserPort Logistics Zone GmbH & Co. KG | Foto: JadeWeserPort
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market