Wirtschaft

HOCHTIEF setzt auch in USA und Kanada auf Verkehrsinfrastruktur

24.12.2011

HOCHTIEF AG | HOCHTIEF Concessions | HOCHTIEF Solutions Essen: Die HOCHTIEF-Tochtergesellschaft Flatiron hat in den USA und Kanada seit August 2011 zahlreiche Verkehrsinfrastrukturaufträge mit einem Gesamtvolumen von mehr als 550 Mio. Euro (700 Mio. USD) akquiriert. Damit positioniert sich der Konzern weiter als einer der weltweit führenden Anbieter in diesem Segment. Das Geschäft in Nordamerika unterscheidet sich jedoch wesentlich von dem in anderen Regionen: "Unsere Infrastrukturprojekte in den USA und Kanada sind kleinteiliger als zum Beispiel in der Region Asien-Pazifik. In Summe ergeben sich jedoch gute Volumina mit attraktiven Margen", so Dr. Frank Stieler, Vorstandsvorsitzender von HOCHTIEF.
 
Zu den neuen Infrastrukturaufträgen zählen Projekte wie der Ausbau und die Sanierung von Autobahnen, Brücken oder Zufahrtsstraßens sowie der Neubau von Überführungen und die Erweiterung bestehender Fahrspuren. So erhielt Flatiron zum Beispiel vom kalifornischen Verkehrsministerium einen Auftrag über 66 Mio. Euro (86,6 Mio. USD), einen Abschnitt der "Interstate 5" in Santa Fe Springs umzubauen. Die Arbeiten begannen im November 2011 und dauern bis Ende 2015. Ebenfalls in Kalifornien erhielt Flatiron weitere dreizehn Aufträge über 47 Mio. Euro (61,7 Mio. USD). Zwei weitere Aufträge über zusammen 17 Mio. Euro (21,5 Mio. USD) erhielt das Unternehmen in Utah, zwei Aufträge über insgesamt 23 Mio. Euro (30,2 Mio. USD) stammen aus Kanada. Im Brückenbau übernahm Flatiron die Renovierung der Steinhauer Bridge in Fort McMurray für 39 Mio. Euro (50,9 Mio. USD). Auftraggeber ist das Verkehrsministerium in Alberta.
 
Mit dem "Interior to Lower Mainland Transmission Lines Project" in British Columbia (Kanada) gewann Flatiron auch ein größeres Projekt. Ein Großteil der Projektkosten in Höhe von insgesamt 542 Mio. Euro (709 Mio. USD) entfallen auf die HOCHTIEF-Tochter. Über den genauen Betrag wurde jedoch Stillschweigen vereinbart. Die Flatiron-Tochter E.E.Cruz erhielt einen Einzelauftrag für 83 Mio. Euro (108,8 Mio. USD) zur Erneuerung der Bronx-Whitestone Bridge in Queens.
 
HOCHTIEF bewirbt sich derzeit auf zahlreiche neue Infrastrukturprojekte in Nordamerika. Wo sinnvoll und möglich, wird die Zusammenarbeit mit anderen HOCHTIEF-Tochtergesellschaften wie zum Beispiel Turner (Hochbau) gesucht. Darüber hinaus ist Flatiron in Kanada auch für Public-Private-Partnership-Projekte tätig.  (Pressemeldung vom 22.12.2011)
Quelle: HOCHTIEF AG | Foto: HOCHTIEF AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market