Wirtschaft

HOCHTIEF baut Metro in Prag für 540 Mio. Euro aus

30.06.2021

HOCHTIEF AG | HOCHTIEF Concessions | HOCHTIEF SolutionsEssen, 30.06.2021 - HOCHTIEF wird zusammen mit Partnern die Metro in Prag ausbauen. Für die Linie D im Süden der tschechischen Hauptstadt baut HOCHTIEF in einem ersten Schritt zwei circa 33 Meter tief liegende U-Bahn-Stationen und einen 1,2 Kilometer langen Tunnelabschnitt. Das Volumen des Auftrags der Städtischen Verkehrsbetriebe beträgt insgesamt rund 540 Millionen Euro, der HOCHTIEF-Anteil daran rund 138 Millionen Euro.

HOCHTIEF freut sich, mit dem Ausbau des öffentlichen Verkehrs einen Beitrag für die Menschen und die Umwelt leisten zu können. In Tschechien hat der Konzern bereits an mehreren Metro-Strecken mitgebaut und wird das neue Projekt gemeinsam mit Subterra und Strabag realisieren.

(Pressemeldung vom 30.06.2021)
Quelle: HOCHTIEF AG | HOCHTIEF Concessions | HOCHTIEF Solutions
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market