Wirtschaft

HHLA baut Marktposition aus

07.02.2012

HHLA Hamburger Hafen und Logistik AG Hamburg: Die HHLA hat im Geschäftsjahr 2011 nach vorläufigen, noch nicht testierten Zahlen einen Konzernumsatz von rund 1.215 Mio. Euro (Vorjahr: 1.068 Mio. Euro) und ein Betriebsergebnis (EBIT) von rund 205 Mio. Euro (Vorjahr: 193 Mio. Euro) erwirtschaftet. Das börsennotierte Kerngeschäft der HHLA, der Teilkonzern Hafenlogistik, erzielte Erlöse von rund 1.190 Mio. Euro (Vorjahr: 1.043 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg auf 195 Mio. Euro (Vorjahr: 180 Mio. Euro). Damit hat die HHLA ihre im Herbst 2011 präzisierte Jahresprognose erfüllt. In den Ergebnisgrößen sind zuvor erwähnte Wertberichtigungen von rund 10 Mio. € berücksichtigt. Die endgültigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2011 und einen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2012 wird die HHLA am 30. März 2012 veröffentlichen.
 
Der Umschlag der HHLA im Segment Container legte im abgelaufenen Jahr um 21,3 Prozent auf 7,1 Millionen Standardcontainer (TEU) zu. Damit übertraf die HHLA beim Mengenwachstum nach den bisher veröffentlichten Zahlen die großen Häfen der Nordrange (Rotterdam, Antwerpen).  Der Konzern konnte wie auch schon 2010 Marktanteile gewinnen und damit seine Marktposition ausbauen. Getragen wurde das Wachstum des Containerumschlags von prozentual zweistelligen Zuwächsen in den für die HHLA besonders wichtigen Fahrtgebieten Fernost und Osteuropa sowie dem weiter verbesserten Serviceangebot der HHLA bei der Abfertigung von Großschiffen. Die Hinterlandverkehre der HHLA im Segment Intermodal steigerten ihr Transportvolumen um 11,3 Prozent auf 1,9 Millionen TEU. Zu dieser Entwicklung trug der Ausbau des Angebots von Hub-und-Shuttle-Verkehren mit Tschechien und Polen wesentlich bei.
 
„Die HHLA blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück. Unser Unternehmen hat das kräftige Wachstum in Asien und Osteuropa sowie die gute wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland genutzt, um seine Marktposition erneut zu verbessern. Einen wesentlichen Beitrag zu diesem Erfolg leisteten dabei unsere neuen Großschiffsliegeplätze und der Ausbau unseres Hinterlandnetzwerks“, sagte der HHLA-Vorstandsvorsitzende Klaus-Dieter Peters.

Die Hamburger Hafen und Logistik AG ist ein führender Hafenlogistiker in Europa. Mit ihren Segmenten Container, Intermodal und Logistik ist die HHLA vertikal entlang der Transportkette aufgestellt. Effiziente Containerterminals, leistungsstarke Transportsysteme und umfassende Logistikdienstleistungen bilden ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland.

(Pressemeldung vom 07.02.2012)
Quelle: HHLA | Foto: HHLA
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market