Gesellschaft

Hellseatic 2022 startet am Freitag in Bremen-Blumenthal

09.09.2022

Bremen - Freie Hansestadt BremenBremen: Am Freitag und Samstag, 9. und 10. September 2022, bringen 16 Bands aus den Bereichen Trash, Death, Black und Post Metal das Kämmerei-Quartier in Bremen-Blumenthal zum Beben. Beim Hellseatic Open-Air-Festival 2022 teilen sich international gefeierte Headlinern wie Mantar, Motorpsycho oder The Ocean Collective und mit lokalen Größen wie Fear Connection und Judas Hengst die Outdoor- und die Indoorbühne. Auf der nahegelegenen Bahrsplate können Besucherinnen und Besucher in einem "Green Camp" zelten. Die Organisatorinnen und Organisatoren legen dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz: Auf dem Festivalgelände und im Campingbereich wird auf Einwegplastik und unnötigen Ressourcenverbrauch verzichtet. Zudem ist die klimafreundliche Anreise einfach: Das Festivalgelände liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Blumenthal und ist auch mit dem Rad zu erreichen.

In den vergangenen fünf Jahren fanden eine Reihe von Veranstaltungen auf dem ehemaligen Industriegelände im Bremer Norden statt, so zum Beispiel am vergangenen Wochenende ( 2. bis. 4 September) das "Off the Radar"-Festival. Dazu Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt: "Das Kämmerei-Quartier mit dem denkmalgeschützten Ensemble von Industriegebäuden und der guten Nahverkehrsanbindung ist einmalig. Auch mit dem Baustart des Berufsbildungscampus noch in diesem Jahr wird das Gelände für Veranstaltungen wie das Hellseatic nutzbar sein – ganz im Sinne einer lebendigen und produktiven Stadt, in der Bildung, Kultur, Gastronomie und Arbeiten eine Einheit bilden."

Ermöglicht wird das Festival unter anderem durch das Förderprogramm für die Veranstaltungswirtschaft im Land Bremen, das von der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa initiiert wurde. Dazu Kristina Vogt: "Ziel des Förderprogramms ist es, Musik- und andere Veranstaltungen durch eine Fehlbedarfsfinanzierung zu ermöglichen, die aufgrund der Pandemiefolgen nicht wirtschaftlich umsetzbar wären. Das Programm ist auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten ist und trägt zur Lebensqualität im Land Bremen bei – wie das Hellseatic klar zeigt."

Hinter dem Bremer Festival für alle Fans von harter und extremer Musik steht ein Kollektiv aus Bremer Musikerinnen und Musikern und Veranstalterinnen und Veranstaltern. Bei der Erstausgabe des Festivals zählten die Veranstaltenden 2021 täglich rund 800 Besucherinnen und Besucher. Für weitere Informationen: www.hellseatic.de

Freie Hansestadt Bremen, Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa 

(Pressemeldung vom 08.09.2022)
Quelle: Freie Hansestadt Bremen, Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa | Foto: Freie Hansestadt Bremen
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market