Wirtschaft

HCI platziert Schiffsfonds HCI JPO Leo vollständig

10.10.2011

Hamburg: Die HCI Capital AG, eines der führenden Emissionshäuser für geschlossene Fonds in Deutschland, hat den Vertrieb des Schiffsfonds „HCI JPO Leo“ beendet. Das Fondsvolumen von rund 19 Millionen Euro wurde vollständig platziert.
 
Die HCI JPO Leo befindet sich bereits seit fünf Jahren in Fahrt und wird zum 01.11.2011 von der Fondsgesellschaft übernommen. Das Schiff ist zurzeit im Einnahmepool der Peter Döhle Schiffahrts-KG zusammen mit 15 weiteren Schiffen eingesetzt. Die Bereederung des Schiffes erfolgt durch die Reederei Oltmann aus Stade – einem langjährigen Partner der HCI Capital mit exzellenter Leistungsbilanz. „Der günstige Kaufpreis des Schiffes, sein solides Beschäftigungskonzept sowie die konservative Finanzierungsstruktur des Fonds haben uns im aktuellen Marktumfeld die Platzierung des Fonds ermöglicht und unsere Anleger überzeugt“, erläutert Andreas Arndt, Generalbevollmächtigter und Leiter Vertrieb der HCI Capital AG. 
 
Auch bei Fondsexperten kam der Containerschiffsfonds aus dem Hause HCI gut an: Ende September wurde dem Fonds im Rahmen der „Cash.-Gala“ der Financial Advisors Award des Magazins CASH. verliehen. In der Kategorie „Geschlossene Fonds“ wurde die HCI JPO Leo von einer Jury unabhängiger Experten als Sieger prämiert.
 
Mit einem betreuten Anlegerkapital von rund 5 Milliarden Euro und einem realisierten Gesamtinvestitionsvolumen von über 15 Milliarden Euro gehört die HCI zu den führenden Anbietern geschlossener Fonds in Deutschland. Dies gilt insbesondere für das Segment der geschlossenen Schiffsfonds: Bislang hat die HCI insgesamt 535 Schiffe finanziert und ist damit Marktführer im Bereich der Schiffsbeteiligungen. 189 Schiffsinvestments wurden bereits abgeschlossen und erreichten für die Anleger eine durchschnittliche jährliche Nettovermögensmehrung von 7,5 Prozent bei einer durchschnittlichen Laufzeit von 8,3 Jahren.
 
Die HCI Gruppe wurde 1985 gegründet und konzipiert geschlossene Fonds und kapitalgarantierte Anlageprodukte in den Bereichen Schiffe, Immobilien und Energie. Seit ihrer Gründung konnte die HCI Gruppe ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 15 Mrd. Euro mit rund 6 Mrd. Euro Eigenkapital in 519 Emissionen realisieren (Stand 30. Juni 2011). Mit aktuell rund 123.000 Kunden ist HCI eines der führenden Emissionshäuser in Deutschland. Die HCI Capital AG ist seit Oktober 2005 börsennotiert. (Pressemeldung vom 07.10.2011)
Quelle: HCI Capital AG | Foto: HCI Capital AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market