Wirtschaft

HCI Capital AG steigert Platzierungszahlen

06.02.2012

Hamburg: Die HCI Capital AG, eines der führenden Emissionshäuser für geschlossene Fonds, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 im Neugeschäft ein Eigenkapitalvolumen von rund 86,6 Millionen Euro erzielt. Mit einem investierten Eigenkapital von rund 58 Millionen Euro bei neuen Schiffsfonds und einem signifikanten Anstieg des Platzierungsergebnisses im Immobilienbereich auf rund 28,6 Millionen Euro hat die HCI Gruppe im Neugeschäft gegenüber dem Vorjahr rund 8,3 Prozent zugelegt.
 
Aufgrund der anhaltenden Turbulenzen an den Finanzmärkten war der Markt der geschlossenen Fonds auch 2011 durch eine starke Zurückhaltung privater Investoren geprägt. Im Gesamtmarkt der geschlossenen Fonds bewegen sich die Platzierungszahlen auf niedrigem Niveau. Trotz dieser schwierigen Rahmenbedingungen konnte die HCI Gruppe 2011 86,6 Millionen Euro platzieren und damit ihr Neugeschäft im Vergleich zum Vorjahr gegen den Markttrend steigern. Insbesondere im Jahresendgeschäft hat die HCI Gruppe mit rund 27,5 Millionen Euro investiertem Eigenkapital im vierten Quartal 2011 deutlich zugelegt. Das Quartalsergebnis lag damit rund 9,8 Millionen Euro über dem des Vorquartals (Q3 2011) und rund 17,0 Millionen Euro über dem des Vorjahresquartals (Q4 2010).
 
Hinzu kommen Beiträge in Höhe von rund 20 Millionen Euro, die Anleger zur Sicherung von Bestandsfonds investiert haben. Dieser Betrag hat sich damit gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert von rund 47 Millionen Euro mehr als halbiert. 
HCI platziert 2011 fünf Schiffsfonds aus Schiffsinvestments waren im Jahr 2011 unverändert die stärkste Assetklasse im Neugeschäft der HCI Gruppe: Anleger investierten 58,0 Millionen Euro in neu aufgelegte HCI Schiffsfonds. Damit konnte die HCI Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr insgesamt fünf Schiffsfonds vollplatzieren. Derzeit bietet HCI in diesem Segment den Dachfonds HCI Aufbauplan 10 Schiff an, der breit gestreut in Schiffe investiert. Weitere Schiffsinvestments sind für das zweite Quartal 2012 in Vorbereitung.
 
Erfolgreiches Jahr für Immobilien 
Mit dem Immobilienfonds HCI Berlin Airport Center hat die HCI Gruppe die Platzierungen im Bereich Immobilien gegenüber dem Vorjahr signifikant gesteigert. Der Fonds HCI Berlin Airport Center investiert in eine Büroimmobilie am neuen Berliner Flughafen und konnte im Januar 2012 geschlossen werden. Aktuell noch im Vertrieb ist der Fonds HCI Wohnkonzept Hamburg, der Anlegern die Möglichkeit bietet, in eine sich im Neubau befindliche Wohnanlage in Hamburg-Lurup zu investieren. Insgesamt hat HCI im Produktbereich Immobilien im vergangenen Jahr 28,6 Millionen Euro Eigenkapital und damit 27,1 Millionen Euro mehr als im Vorjahr platziert.
 
Weitere Einzelheiten zum Verlauf des Geschäftsjahres 2011 veröffentlicht die HCI Capital AG in ihrem Geschäftsbericht 2011 am 26. März 2012. 
 
HCI Capital AG steigert Platzierungszahlen
 
Über HCI:
Die HCI Gruppe wurde 1985 gegründet und konzipiert geschlossene Fonds und kapitalgarantierte Anlageprodukte in den Bereichen Schiffe, Immobilien und Energie. Seit ihrer Gründung konnte die HCI Gruppe ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 15 Mrd. Euro mit rund 6 Mrd. Euro Eigenkapital in 521 Emissionen realisieren. Mit aktuell rund 123.500 Kunden ist HCI eines der führenden Emissi•onshäuser in Deutschland. Die HCI Capital AG ist seit Oktober 2005 börsennotiert. (Pressemeldung vom 03.02.2012)
Quelle: HCI Capital AG | Foto: HCI Capital AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market