Wirtschaft

Hapag-Lloyd - Aufsichtsrat verlängert Verträge von Rolf Habben Jansen und Mark Frese

10.03.2022

Hapag-Lloyd AGHamburg: Der Aufsichtsrat der Hapag-Lloyd AG hat einer vorzeitigen Verlängerung des Vertrages von Rolf Habben Jansen, dem Vorstandsvorsitzenden, bis zum 31. März 2027 zugestimmt. Zudem wurde der Vertrag von Mark Frese, Chief Financial Officer, um fünf Jahre bis zum 30. November 2027 verlängert.

Rolf Habben Jansen ist seit dem 1. April 2014 Mitglied des Vorstandes und seit dem 1. Juli 2014 Chief Executive Officer (CEO) von Hapag-Lloyd.

"Rolf Habben Jansen hat Hapag-Lloyd hervorragend durch schwierige Zeiten geführt. Heute ist Hapag-Lloyd eines der profitabelsten Unternehmen der Branche. Der Aufsichtsrat ist überzeugt, dass das Unternehmen unter der erfolgreichen Führung von Rolf Habben Jansen weiter sein profitables Wachstum fortsetzen wird", sagt Michael Behrendt, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hapag-Lloyd AG.

Mark Frese wurde mit Wirkung zum 25. November 2019 in den Vorstand der Hapag-Lloyd AG berufen. Seit 1. März 2020 ist er Chief Financial Officer (CFO) des Unternehmens.

"Mark Frese hat in den vergangenen drei Jahren eine exzellente Arbeit geleistet. Während seiner Amtszeit hat Hapag-Lloyd seine Ertragskraft weiter verbessert und die Bilanzstruktur optimiert. Es ist auch ihm zu verdanken, dass Hapag-Lloyd über eine sehr gesunde Finanz- und Vermögensbasis verfügt. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Umsetzung der strategischen Ziele", ergänzt Michael Behrendt.

(Pressemeldung vom 10.03.2022)
Quelle: Hapag-Lloyd AG | Foto: Hapag-Lloyd AG
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market