Wirtschaft

Hamburg - NSA-Abhörskandal: Besser miteinander als übereinander sprechen!

02.11.2013

Hamburg: Die Handelskammer hat trotz des NSA-Abhörskandals für eine Fortsetzung der Verhandlungen über ein europäisch-amerikanisches Freihandelsabkommen (TTIP) plädiert. „In jedem Fall ist es viel besser miteinander als übereinander zu sprechen“, sagte Vizepräses Jens Peter Breitengroß bei einem Treffen mit Carla A. Hills, frühere United States Trade Representative und Mitglied des Secretary of State’s Foreign Affairs Policy Board, sowie mit der neuen amerikanischen Generalkonsulin Nancy Corbett. Falls die Gespräche gestoppt würden, hätte dies starke Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft. Allein in Deutschland, so Breitengroß weiter, würde die Liberalisierung des transatlantischen Handels voraussichtlich bis zu 100.000 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen.

Die Hamburger Wirtschaft sieht Vizepräses Breitengroß als einen der Hauptprofiteure von einem europäisch-amerikanischen Freihandelsabkommen. Vorteile ergäben sich neben den sinkenden Zöllen vor allem aus erleichterten Sicherheitsvorschriften und Zertifizierungen, die den derzeitigen Austausch noch bürokratisch belasteten und damit verteuerten. Trotzdem rechnet die Handelskammer mit schwierigen TTIP-Verhandlungen: Als kritische Themen nannte Breitengroß „Landwirtschaft und Lebensmittel“. Weitere strittige Bereiche seien der Zugang zum öffentlichen Beschaffungsmarkt sowie die Eigentums- und Urheberrechte. Die Hamburger Wirtschaft erhoffe sich aus einem erfolgreichen Abbau von Handelshemmnissen zwischen der EU und den USA außerdem einen Anstoß für eine neue Liberalisierungsdynamik im multilateralen WTO-Rahmen.

Die Vereinigten Staaten liegen an fünfter Stelle unter den Hamburger Handelspartnern. Etwa 1.000 hiesige Unternehmen haben Geschäftsbeziehungen in die USA, 120 Töchter von amerikanischen Firmen wiederum haben Niederlassungen in Hamburg. (Pressemeldung vom 01.11.2013)  

Quelle: Handelskammer Hamburg | Foto: Handelskammer Hamburg
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market