Gesellschaft

Hamburg Kreativ Gesellschaft : Ladengeschäft im Grindelviertel an Hamburger Künstler und Kreative

01.04.2013

Senat Hansestadt Hamburg Hamburg: Die Hamburg Kreativ Gesellschaft übergibt am 1. April ein leer stehendes Ladengeschäft in der Grindelallee 117 an Hamburger Künstler und Kreative. Auf zwei Etagen mit insgesamt 200qm können diese dort temporäre Ausstellungen und Veranstaltungen durchführen oder sogenannte „Pop-up-Stores“ eröffnen. Das Ladengeschäft ist von der Hamburg Kreativ Gesellschaft mit finanzieller Unterstützung der Kulturbehörde angemietet.

Hamburgs Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler: „Das Zwischennutzungskonzept ermöglicht einer Vielzahl von Künstlerinnen und Künstlern besonders günstige Flächen für Ausstellungen und Veranstaltungen anzumieten. Die Kulturbehörde unterstützt damit Künstler und Kreative, die nur für eine kurze Zeit Räume benötigen, um ihre Arbeiten zu präsentieren oder Projekte durchzuführen. Dies hilft bei der Positionierung auf dem Kunstmarkt und in der Öffentlichkeit.“

Egbert Rühl, Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft: „Wir schaffen solche Orte, denn sie können Brutstätten sein für Start Ups, für Vernetzungsinitiativen oder für erste Kundenkontakte. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft würde gerne deutlich mehr solcher Flächen temporär bereitstellen, deshalb freuen wir uns über jedes weitere Angebot auch von privaten Immobilienbesitzern.“

Die Räume können für 25 Euro pro Woche zwischen einer bis acht Wochen angemietet werden. Die Beschränkung der Nutzungsdauer soll möglichst vielen Künstlern und Kreativen die Chance geben, den Ort zu nutzen, denn für diese Zwischennutzungen gibt es in Hamburg eine große Nachfrage. Den Auftakt macht „Galerie BRD“, eine Gruppe von bildenden Künstlern aus Hamburg, die den Ort für eine multimediale Ausstellung nutzen wird. Die Eröffnung ist in der dritten Aprilwoche geplant. (Pressemeldung vom 27.03.2012)

Quelle: Senat der Hansestadt Hamburg | Foto: Senat der Hansestadt Hamburg
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market