Wirtschaft

Hamburg: ARIC-Showrooms – Künstliche Intelligenz erlebbar machen

10.02.2022

Senat Hansestadt HamburgHamburg: Senator Michael Westhagemann und Andres Sutt, Minister für Unternehmertum und Informationstechnologie der Republik Estland, eröffnen gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Lufthansa Industry Solutions Jörn Messner im interdisziplinären Zentrum für Künstliche Intelligenz in Hamburg (ARIC) ein interaktives Labor für Künstliche Intelligenz (KI). Die Partner aus Hamburg und Estland trafen sich zur Eröffnung, um ihre enge Zusammenarbeit in diesem Bereich zu unterstreichen.
 
Der ARIC-Showroom im Hamburger Dockland (Nordakademie) ist ein Raum, der Künstliche Intelligenz sichtbar und erlebbar machen soll. Er ist inspiriert von den sogenannten e-Government Showrooms vom ARIC-Kooperationspartner Estland. Das Motto des ARIC-Showrooms lautet: inspirieren, lernen, zusammenarbeiten und gestalten. Hier werden Exponate wie ein KI-basierter virtueller Türsteher oder ein Lieferroboter präsentiert, um KI anschaulich zu machen. Der zweite Teil des interaktiven Labors ist der Entwicklung von KI gewidmet und bietet Geräte, die die kollaborative Entwicklung von KI-Anwendungen unterstützen.
 
Michael Westhagemann: „Bei einer Schlüsseltechnologie wie KI brauchen wir starke Partner und eine gemeinsame Basis, um erfolgreich zu sein. An Orten wie dem Showroom werden neue Ideen, Projekte und internationaler Austausch geschaffen. Ich freue mich schon jetzt auf viele gemeinsame Initiativen.“
 
Andres Sutt: „Ich freue mich, dass wir mit der heutigen Eröffnung einen weiteren Schritt in unserer deutsch-estnischen Zusammenarbeit gemacht haben. Der Showroom enthält Exponate aus Estland und Hamburg und verbindet so die beiden KI-Ökosysteme. Er zeigt, wie internationale Zusammenarbeit funktioniert.“
 
Jörn Messner: „Wir sind stolz darauf, Gründungspartner zu sein und das ARIC von Anfang an mitgestaltet zu haben. Mit diesem Showroom tragen wir dazu bei, KI-Technologie anschaulich zu machen. Es ist wichtig, dass KI-Technologie verständlich wird und in einem nachhaltigen Sinne eingesetzt wird. Dies wird im Showroom demonstriert und wir freuen uns, Teil des ARIC AI-Ökosystems zu sein.“
 
Der Showroom soll kontinuierlich mit neuen KI-Anwendungen erweitert werden. Er kann mit geringem Aufwand auch an anderen Orten aufgebaut werden und bildet so ein mobiles Zuhause für Innovation und Kollaboration, das der ganzen Stadt zur Verfügung steht.
 
Das Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC) ist ein interdisziplinäres Zentrum für Künstliche Intelligenz, das 2019 von Unternehmen und Forschungseinrichtungen sowie der Freien und Hansestadt Hamburg gegründet wurde. Das ARIC dient als Bindeglied zwischen anwendungsorientierter Forschung und praktischem Einsatz von KI. Ziel ist es, die Innovationskraft und internationale Wettbewerbsfähigkeit der norddeutschen Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zu stärken. ARIC steht für Wissens- und Technologietransfer, Kompetenzerwerb und Bildung auf dem Gebiet der KI. Es fördert die Anwendung von Technologien, Methoden und Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der KI.

Senat Hansestadt Hamburg - Behörde Wirtschaft und Innovation, hamburg.de GmbH & Co. KG | Foto: hamburg.de GmbH & Co. KG 

(Pressemeldung vom 07.02.2022)
Quelle: Senat Hansestadt Hamburg - Behörde Wirtschaft und Innovation, hamburg.de GmbH & Co. KG | Foto: hamburg.de GmbH & Co. KG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market