Wirtschaft

H-TEC Systems: Werfen Sie einen Blick in die Zukunft…

25.09.2011

Lübeck: H-TEC SYSTEMS wird auch 2011 wieder auf der f-cell in Stuttgart vertreten sein. Am 26.09. und 27.09. 2011 präsentieren die Brennstoffzellen-Experten im Haus der Wirtschaft auf Stand 25 im Listsaal ihre innovativen Elektrolyseure zur dezentralen Wasserstoffspeicherung sowie einen modernisierten Unternehmensauftritt in frischem Grün – symbolisch für das nächste Energiezeitalter. 
 
Neben angeregten Diskussionen vor Ort erwarten die Besucher spannende Fachvorträge. Wer sich näher über die richtungsweisende Technologie informieren möchte, die H-TEC bereits bis zur Serienreife entwickelt hat, ist eingeladen.
 
Speziell zum kombinierten Einsatz von Elektrolyseuren und alternativen Energien im Rahmen von nachhaltigen Versorgungskonzepten steht H-TEC Systems Rede und Antwort. Elektrolyseure sind die Schlüsselkomponenten für Energiespeicherkonzepte im Zusammenwirken von Erneuerbarer Energie und Wasserstofftechnologie.
 
Die Elektrolyse ist das Gegenstück zum chemischen Prozess in einer Brennstoffzelle: Während in dieser Sauerstoff und Wasserstoff unter Freisetzung von Strom und Wärme zu Wasser reagieren, spaltet die Elektrolyse unter Zuführung von Elektrizität Wasser in Sauerstoff und Wasserstoff auf. 
 
Diese Technologie steckt in unseren Hochleistungselektrolyseuren, die äußerst effizient mit einem Wirkungsgrad von bis zu 75% arbeiten. Ein weiterer Vorteil ist, dass dabei keine bedenklichen Chemikalien eingesetzt werden – ein klares Plus für die Umwelt.
 
Die H-TEC EL30 Elektrolyseure sind anschlussfertige Komplettsysteme und bestehen aus einer Elektrolyseeinheit, einer Wasseraufbereitung und einem Spannungswandler als Netzanschluss. Das Herzstück ist ein 30 bar PEM-Elektrolyse- Stack, der zusammen mit einem speziellen Kühlsystem, einer Wasserrückführung, dem Systemmanagement, einer optionalen Trocknung und einer intelligenten Steuerung die Elektrolyseeinheit bildet. Die Elektrolyseure werden je nach Kundenanforderung mit einer maximalen Wasserstoffproduktion von 0,3 m³/h bis zu 3,6 m³/h angeboten. Jeder Elektrolyseur kann zwischen 0 und 100 % seiner Leistung betrieben werden. (Pressemeldung vom 14.09.2011)
Quelle: h-tec Wasserstoff-Energie-Systeme GmbH | Foto: H-TEC systems
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market