Wirtschaft

Großer Besuch bei Buss Ports – Disney Fantasy am Orange Blue Terminal in Eemshaven

07.02.2012

Buss Group GmbH & Co. KG Hamburg: Ende Januar konnte das zur Hamburger Buss Group gehörende Orange Blue Terminal im niederländischen Eemshaven beweisen, dass es für große Aufgaben gerüstet ist. Das neue Kreuzfahrtschiff Disney Fantasy machte auf seiner Emsüberführung von der Meyer Werft in Papenburg in Richtung Nordsee hier Zwischenhalt.
 
Das Terminal bot dem 339,5 Meter langen und rund 37 Meter breiten Kreuzfahrtriesen mit einem maximalen Tiefgang von 7,9 Metern ausreichend Platz. Das Team von Orange Blue Terminals B.V. übernahm verschiedene Ausrüstungstätigkeiten, bevor die Disney Fantasy zu ihrer ersten Einstellungsfahrt aufbrach.
 
„Die Disney Fantasy ist das bisher größte Schiff, das unser Terminal in Eemshaven angelaufen hat. Mit der reibungslosen und schnellen Abfertigung dieses Ozeanriesen haben wir einmal mehr unter Beweis gestellt, dass wir Schiffe dieser Kategorien problemlos handeln können. Schließlich sind wir aufgrund unserer Infrastruktur in der Lage, sogar noch größere Schiffe bei uns abzufertigen“, so Bert Hoekstra, Geschäftsführer der Orange Blue Terminals B.V.
 
Die Orange Blue Terminals B.V.  betreibt einen Terminal mit einer Kailänge von zunächst 260 Metern, die im Jahr 2012 auf eine Gesamtlänge von 630 Metern erweitert wird. Ein Teilbereich der Kai wird zudem mit einer Schwerlastplattform ausgestattet. Die Terminalausstattung, die geographische Lage und ein Tiefgang bis 14 Meter qualifizieren das neue Terminal für den Umschlag von jeder Art von Gütern, insbesondere für die Offshore-Windenergie-Industrie. Hierfür steht unter anderem ein Hafenmobilkran LHM 600 mit einer maximalen Tragkraft von 208 Tonnen zur Verfügung, der speziell für den Umschlag von Schwerlasten und Projektladung konzipiert und darüber hinaus auch für Container, Stück- und Massengüter geeignet ist. Ein weiterer Pluspunkt des neuen Standortes ist die Nähe zu den zahlreichen hier angesiedelten Unternehmen aus der Energiewirtschaft.
 
Über Buss Ports 
Buss Ports betreibt effiziente Multi-Purpose-Terminals in Hamburg und weiteren Häfen und steht für ein vielfältiges Angebot hafenspezifischer Dienstleistungen. Die Terminals schlagen Container, Projektladung, Stück- und Massengut um und werden durch ein umfassendes Angebot an eigenen Hafendienstleistungen unterstützt: Stauerei, Laschen und Sichern, Exportverpackung sowie Container Freight Station (CFS). Zudem plant und entwickelt Buss Ports neue Hafenanlagen. Als Offshore Wind Logistiker bietet Buss Basis-, Produktions- und Servicehäfen bzw. Terminals in Eemshaven, Sassnitz und Stade. Die Leistungen umfassen Nearshorelogistik, Umschlag und Lagerung von Anlagen sowie Vormontagen.

Foto: Die Disney Fantasy am Orange Blue Terminal in Eemshaven. SCHULTE & BRUNS GmbH & Co. KG aus Papenburg, Vertrauensagent für die Meyer Werft und Disney Cruise Line, beauftragte die BV Scheepvaart- & Handelmaatschappij MARICO, Partner des OBT, mit der Abfertigung des Schiffes in Eemshaven.  © Koos Boertjens. (Pressemeldung vom 07.02.2012)
Quelle: Buss Group GmbH & Co. KG | Foto: Buss Group GmbH & Co. KG, © Koos Boertjens
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market