Wirtschaft

"Gaskraftwerke nicht an Kohlekraftwerke koppeln!"

02.02.2022

VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zur EU-Taxonomie

VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.Frankfurt, 2. Februar 2022 – Zur finalen Veröffentlichung des delegierten Rechtsakts für eine EU-Taxonomie durch die EU-Kommission sagt Thilo Brodtmann, VDMA-Hauptgeschäftsführer:

"Wir unterstützen das Vorhaben der EU-Kommission, flexible und zukunftsfähige Gaskraftwerke, die auf Wasserstoff umgerüstet werden können, in der EU-Taxonomie zu berücksichtigen. Ohne diese Technologie als Rückgrat der Versorgungssicherheit, die absehbar klimaneutral eingesetzt werden wird, ist ein Strom- und Energiesystem, das auf erneuerbaren Energien basiert, nicht denkbar. Nicht zielorientiert ist jedoch die ausschließliche Kopplung an den Ersatz von Kohlekraftwerken, weil sie die Finanzierung eines optimierten Kraftwerksparks verhindert.

Viele Unternehmen haben bereits eine anspruchsvolle und ernsthafte Transformation hin zur Nachhaltigkeit begonnen. Für die Weiterentwicklung und Anwendung der Taxonomie kommt es deshalb darauf an, dass die Firmen den Zugang zu einer attraktiven Finanzierung genau dieses Wandels behalten."

(Pressemeldung vom 02.02.2022)
Quelle: VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market