Wirtschaft

FACHPACK 2021 - Verpackungsanalyse von Interseroh

14.09.2021

ALBA Group plc & Co. KGKöln: Recyclingfähige Verpackungen – zertifiziert für den internationalen Markt: Auf der Europäischen Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse FACHPACK präsentiert der Umweltdienstleister Interseroh vom 28. bis 30. September 2021 sein erweitertes Dienstleistungsangebot „Made for Recycling“. „Die Nachfrage ist groß. Unsere Kund*innen möchten wissen, ob ihre Verpackungen beispielsweise in Frankreich oder Italien genauso hochwertig recycelt werden können wie in Deutschland“, sagt Markus Müller-Drexel, Geschäftsführer der INTERSEROH Dienstleistungs GmbH. „Mit der Internationalisierung unserer wissenschaftlich fundierten Verpackungsanalyse können wir die Unternehmen künftig noch besser dabei unterstützen, nachhaltige und ressourcenschonende Verpackungslösungen für ihre Absatzmärkte zu entwickeln.“

  • Startschuss für die internationale Verpackungsanalyse von Interseroh – auf der FACHPACK vom 28.-30. September 2021 im Messezentrum Nürnberg
  • Angebot für Interseroh-Kund*innen: Verlässliche Bewertung der Recyclingfähigkeit in ausgewählten europäischen Ländern
  • Hybride Veranstaltung mit Fachvortrag zum Fokusthema Internationalisierung

Die Prüfmethode „Made for Recycling“ ist in Deutschland als Standard für recyclingfähige Verpackungen etabliert. Drei Jahre nach dem Start folgt nun der internationale Rollout: Ab sofort profitieren alle interessierten Unternehmen zusätzlich von der unabhängigen Bewertung der Recyclingfähigkeit in ausgewählten europäischen Ländern. Dazu untersuchen die Expert*innen nicht nur die Materialien und das Design der Verpackungen, sondern auch die tatsächliche Sortier- und Recyclingfähigkeit, die stark von der technischen Infrastruktur vor Ort abhängt. Die internationale Verpackungsanalyse wurde durch das bifa Umweltinstitut und das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV validiert und ist zunächst für Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, die Niederlande, Österreich, Schweiz, Polen, Spanien und UK möglich. Mit dem Siegel „Made for Recycling“ können Hersteller*innen ihren Kund*innen zudem zeigen, dass sie Wert auf eine funktionierende Kreislaufwirtschaft legen und Verantwortung für den Klima- und Ressourcenschutz übernehmen.
 
Die Messe FACHPACK ist in diesem Jahr als hybride Veranstaltung geplant – das heißt: Interessierte können sich am Stand von Interseroh im Messezentrum Nürnberg informieren oder über die digitale Plattform myFackpack teilhaben. Als Highlight vor Ort steht unter anderem ein Fachvortrag von Verpackungsexperte Julian Thielen zum Fokusthema Internationalisierung auf dem Programm.
 
Außerdem gewährt Interseroh anlässlich der Messe einen Preisnachlass von 33 Prozent auf die neue internationale „Made for Recycling“ Verpackungsanalyse. Das Angebot ist online unter https://www.interseroh.de/leistungen/beratung/verpackungsoptimierung/verpackungsanalyse/ ab dem 27.September bis zum 5. Oktober und am Messestand von Interseroh bis zum 8. Oktober buchbar.
 
Interseroh ist auf der FACHPACK 2021 in Halle 6 am Stand 420 zu finden. Selbstverständlich legen wir hier größten Wert auf die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen und damit auf Ihre Sicherheit. Besuchen Sie uns gerne auch im Internet im digitalen Messebereich unter „myFackpack“.Wir freuen uns auf Sie!

FACHPACK 2021 - Verpackungsanalyse von Interseroh

Foto: ALBA Group
 
Interseroh, ein Unternehmen der ALBA Group, ist einer der führenden Umweltdienstleister rund um die Schließung von Produkt-, Material- und Logistikkreisläufen. Ab dem kommenden Jahr startet Interseroh mit einem neuen dualen System und einem neuen Konzept. Das Angebot der neu gegründeten Interseroh+ GmbH richtet sich an alle Unternehmen, die nicht nur ihre gesetzliche Pflicht zur Verpackungslizenzierung erfüllen wollen, sondern selbst Verantwortung für das Schließen von Recycling- und Rohstoffkreisläufen übernehmen möchten. Sie können auf Wunsch als stille Beteiligte bei der Neugründung einsteigen.
 
Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2020 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 8.700 Mitarbeiter*innen. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2019 mehr als 4,2 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und 32,3 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

(Pressemeldung vom 14.09.2021)
Quelle: INTERSEROH Dienstleistungs GmbH | Foto: ALBA Group
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market